Erzeuger


Ausbildung im Ökolandbau

Landwirt schaut Pflanze an, Klick führt zu Großansicht im neuen Fenster
Immer mehr Fachschulen in Deutschland bieten Aus- und Fortbildungen für den ökologischen Landbau. Quelle: Thomas Stephan, BLE

Eine spezielle Berufsausbildung mit dem Abschluss "Ökolandwirtin" oder "Ökolandwirt" gibt es in Deutschland nicht. Wer später in der ökologischen Landwirtschaft arbeiten möchte, macht zunächst eine Ausbildung als Landwirtin/ Landwirt oder in vergleichbaren Berufen als Gärtnerin/ Gärtner oder Tierwirtin/ Tierwirt. Nach der erfolgreich absolvierten Berufsausbildung kann dann eine Fachschule mit Schwerpunkt Ökolandbau besucht werden. Außerdem bieten verschiedene Hochschulen Studiengänge mit dem Schwerpunkt ökologischer Landbau an.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Ausbildungsmöglichkeiten im ökologischen Landbau.


Letzte Aktualisierung: 26.05.2017