Erzeuger


22.03.2017

Tiergerechte Geflügelhaltung und Tierwohl

Seminare für Geflügelhalter

Die Tierhaltung, besonders die tiergerechte Haltung von Geflügel steht immer häufiger im Fokus gesellschaftlicher Diskussionen. Das Interesse der Verbraucherinnen und verbraucher an Produkten aus tiergerechter Haltung nimmt stetig zu.

Als Betriebsleiterin oder -leiter müssen Sie sich den Anforderungen des Marktes stellen. Wichtig dabei ist zu überlegen, was für Ihren Betrieb eine angemessene Entwicklung sein kann. Der Schritt in eine tiergerechtere Haltung mit einer speziellen Vermarktungsart kann eine Möglichkeit sein. Das zweitägige Weiterbildungsseminar möchte Antworten und Anregungen auf folgende Fragen geben:

  • Welches sind die "Bedürfnisse" von Hühnern und welche Haltungssysteme können diesen Bedürfnissen entgegenkommen?
  • Wie rechnen sich tiergerechte Haltungssysteme für mich als Landwirtin oder Landwirt?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, die Geflügelhaltung auf meinem Betrieb tiergerechter zu gestalten?
  • Wie machen es andere Betriebe?
  • Welche Vermarktungsmöglichkeiten gibt es für Geflügelfleisch aus tiergerechten Haltungssystemen?

Datum

22. März 2017 - 23. März 2017

Ort

Hoffnungstaler Stiftung Lobetal
16321 Bernau

Veranstalter

FiBL Projekte GmbH und VLK
Weinstraße Süd 51 
67098 Bad Dürkheim
E-Mail: seminare@soel.de
Internet: www.tiergerechte-haltungssysteme.de

Programm

Das Programm entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bei der FiBL Projekte GmbH an unter:

Fax: 06322 / 98970-1
Telefon: 06322 / 98970-220
E-Mail: seminare@soel.de

Oder per Post:
FiBL Projekte GmbH
Weinstraße Süd 51
67098 Bad Dürkheim