Erzeuger


Absatzwege für Bioprodukte

Bei der Wahl der Absatzwege müssen Vor- und Nachteile einzelner Vermarktungsformen genau abgewogen werden. In der nachfolgenden Liste finden Sie Argumente, die bei der Auswahl der geeigneten Vermarktungsform berücksichtigt werden sollten:

Ab Hof (regelmäßig)

Vorteile:

  • Frische
  • hoher Verkaufspreis möglich
  • Nutzung der Hofkulisse
  • maximale Herkunftssicherheit

Nachteile:

  • hoher Arbeits- und Verwaltungsaufwand
  • kontinuierliche Anwesenheit erforderlich
  • zusätzlicher Verkehr auf dem Hof
  • breites Sortiment und Hofspezialitäten nötig
  • Lager- und Kühleinrichtungen nötig

Ab Hof (wenige Verkaufsaktionen pro Jahr) 

Vorteile:

  • Saisonverkauf (zum Beispiel Spargel)
  • Kombination mit Hoffest möglich
  • keine Dauerbelastung

Nachteile:

  • extreme Arbeitsspitzen
  • hoher Organisationsaufwand
  • Verwaltungsaufwand

Lieferdienst

Vorteile:

  • großer potenzieller Markt
  • Nachfrage bei einkommensstarken Haushalten
  • bequemer Kundenservice

Nachteile:

  • relativ teures Logistiksystem
  • Verwaltungsaufwand
  • Lager- und Kühleinrichtungen nötig 

Marktstand

Vorteile:

  • Frische
  • Herkunftssicherheit
  • hoher Verkaufspreis möglich
  • geringe Anfangsinvestition

Nachteile:

  • hohe Arbeitsbelastung
  • Mengenrisiko
  • regelmäßige Anwesenheit nötig
  • Kosten für Marktfahrzeug und Standmiete
  • attraktives Sortiment nötig

Naturkost-Fachhandel 

Vorteile:

  • Mengenplanung möglich
  • regionale Herkunft kommunizierbar
  • sicherer Absatz mit überschaubarem Marktrisiko

Nachteile:

  • geringere Preise als Direktvermarktung
  • Ferienzeit mit Absatzproblemen

Lebensmitteleinzelhandel

Vorteile:

  • große Mengen absetzbar
  • regelmäßige Abnahme

Nachteile:

  • Preisdruck
  • große Mengen nötig
  • sehr hohe Qualitätserwartungen
  • Abhängigkeit gegenüber Abnehmer
  • anonymer Verkauf ohne Kundenkontakt
  • zum Teil mangelnde Produktkenntnisse

Großverbraucher 

Vorteile:

  • Kontinuierlich Belieferung möglich
  • zum Teil große Mengen absetzbar

Nachteile:

  • Preisdruck
  • Saisonschwankungen
  • breites Angebot und große Flexibilität gewünscht
  • besondere Anforderungen an Aufbereitung ("Ready to cook")

Letzte Aktualisierung: 04.10.2013