Großverbraucher


24.05.2018

Bio in der Gemeinschaftsverpflegung

Veranstaltung für Verantwortliche in der Gemeinschaftsverpflegung

Was sind die Grundlagen einer nachhaltigen Verpflegung? Wie können biologisch und regional erzeugte Lebensmittel in das Verpflegungsangebot von Schulen, KiTas und der Gemeinschaftsverpflegung auch bei knappem Budget, integriert werden? Welche Erfahrungen gibt es in der Praxis?

Bei diesem Workshop erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer praxisnahe Informationen und Tipps zum Einsatz von Biolebensmitteln in der Verpflegung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen Anregungen und Ideen für die praktische Umsetzung einer nachhaltigen Verpflegung und können eigene Erfahrungen austauschen. Eingeladen sind Fachkräfte an Schulen, Caterer, Köchinnen und Köche, Küchenkräfte und Betriebsleiterinnen und -leiter der Außer-Haus-Verpflegung, die ihr Wissen Biolebensmitteln und nachhaltiges Angebot Gestaltung ausbauen möchten und auf die regionale und ökologische Herkunft achten.

Datum

24. Mai 2018

Ort

Mensa der Helene-Lange-Schule
Marschweg 38 
26122 Oldenburg
Webseite: www.bioserviceteam.de (PDF-Datei)

Veranstalter

Bio Service Team
Bahnhofstraße 15b 
273374 Visselhövede
E-Mail: gastronomie@bioserviceteam.de

Ansprechpartner

Steffen Rösemeier
E-Mail: tagungsbuero@bioland.de
Telefon: 04262 / 95900
Fax: 04262 / 95905

Programm

  • 15:00 Uhr: Eintreffen
  • 15:15 Uhr: Herzlich Willkommen
    Begrüßung und Einführung in den Workshop: Vorstellungsrunde und Erwartungen
    (Steffen Rösemeier)
  • 15:45 Uhr: Warum Bio in der Kinderverpflegung, Grundlagen des Biolandbaus, Kennzeichnung von Biolebensmitteln
    (Steffen Rösemeier)
  • 16:15 Uhr: Einkauf- und Bezugsmöglichkeiten von regionalen Biolebensmitteln
    (Gottfried Voss, Sven Lührßen)
  • 17:00 Uhr: Pause
  • 17:30 Uhr: Strategien für die Integration von Biolebensmitteln
    Tipps und Tricks für den praktischen Einstieg
    (Steffen Rösemeier)
  • 18:15 Uhr: Austausch und offene Fragerunde
  • 19:00 Uhr: Ende des Workshop

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bei Steffen Rösemeier an unter:
Fax: 04262 / 959050
E-Mail: tagungsbuero@bioland.de

Kosten

Die Veranstaltung ist kostenlos.