Großverbraucher


22.08.2018

Bio kann jeder: Verpflegung für Kleinkinder mit saisonalen, regionalen und biologischen Zutaten

Workshop für Erzieherinnen und Erzieher, Kitaleitungen, Küchenkräfte und Küchenleitungen sowie Eltern und Elternvertreterinnen und -vertreter

In vielen Einrichtungen für Kinder besteht der Wunsch, dass täglich ein frisches und gesundes Essen auf den Tisch kommt. Aber wie sieht eine gesunde und ausgewogene Ernährung von Kindern aus? Und wie lässt sich dies mit saisonalen, regionalen und biologischen Produkten erreichen? In der alltäglichen Praxis ist die Umsetzung dieser Ansprüche manchmal nicht einfach. Umso wichtiger erscheint es, die Synergie-Effekte zu nutzen und Erfahrungen miteinander zu teilen.

In diesem Workshop sprechen wir über die Rahmenbedingungen einer nachhaltigen Verpflegung in Kitas und zeigen Möglichkeiten auf, regionale und biologische Produkte in allen Bereichen der Kitaverpflegung einzubringen. Es wird Ihnen die Einrichtung des Evangelischen Kindergarten Mönchstalweg vorgestellt. Der Kindergarten berichtet über die geplante Einführung einer gesunden Mahlzeit. Es sollen aber auch Schwierigkeiten und Hemmnisse beim Einsatz von vorwiegend saisonalen und biologischen Produkten diskutiert werden.

Anhand praktischer Projekte erhalten Sie Anregungen, wie Sie pädagogische Ernährungsthemen in den Kita-Alltag integrieren können, bei denen auch die Kinder aktiv eingebunden werden.

Des Weiteren haben Sie die Gelegenheit, sich mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern über die Umsetzung, Lieferanten und Bezugsquellen von Biolebensmitteln auszutauschen.

Zielgruppe

Workshop für Erzieherinnen und Erzieher, Kitaleitungen, Küchenkräfte und Küchenleitungen sowie Eltern und Elternvertreterinnen und -vertreter.

Programm

  • 16:00 Uhr: Begrüßung und Vorstellungsrunde
    (Heike Hanisch, U.Plus)
  • 16:15 Uhr: Kindergarten Mönchstalweg – Erfahrungsbericht
    Ideen für eine gesunde Kita-Ernährung – Planung eines Frühstückbuffets
    (Ina Woltmann, Kindergarten Mönchstalweg)
  • 16:30 Uhr: Saisonale, regional, ökologisch – warum nachhaltige Angebote in der Kita-Verpflegung wichtig sind
    - Strategien und Argumente für den Einsatz nachhaltiger Produkte in der Mittags- und Pausenverpflegung
    - Mehr Bio auf den Speiseplan – Kosten, Nutzen und Möglichkeiten
    (Heike Hanisch, U.Plus)
  • 17:15 Uhr: Bezugsquellen für regionale und ökologische Produkte
    - Beschaffung, Lieferanten, Lieferbedingungen, Qualität
    - Vorstellung eines Biokistenlieferanten
    (Heike Hanisch, U.plus)
  • 18:15 Uhr: Pause Austausch und Materialauslage
  • 18:30 Uhr: Praxisbeispiele für kleine Hände
    - Ernährungsthemen in den Kita-Alltag integrieren
    - Vorstellung und Erprobung von ernährungspädagogischen Spielen und Projekten für den Kita-Alltag
    (Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer)
  • 19:30 Uhr: Feedback Runde
  • 20:00 Uhr: Ende des Workshops

Termin

Mittwoch, 22.08.2018, 16:00 – 20:00 Uhr

Ort

Evangelischer Kindergarten Mönchstalweg,
Mönchstalweg 5,
38678 Clausthal-Zellerfeld

Veranstalter

U.plus
Agentur für Umweltkommunikation des Umweltzentrum Hannover e.V.
Hausmannstraße 9-10
30159 Hannover

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis 14.08.2018 mit dem Anmeldeformular an.

Eine Veranstaltung von U.plus in Zusammenarbeit mit dem Kindergarten Mönchstalweg im Rahmen der bundesweiten Info-Kampagne "Bio kann jeder – Nachhaltig essen in Kita und Schule". Die Info- Kampagne ist Teil Bundesprogramm ökologischer Landbau und anderer Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) und wurde initiiert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.