Das Informationsportal zum ökologischen Landbau

Praxisbeispiel: Biostadt KarlsruheKuh und Kalb auf der Weide.Frachtschiff aus der Vogelperspektive

Aktuelles

Logo von BioBitte

05.06.2020Außer-Haus-Verpflegung

Die Initiative BioBitte

Bio ist gut für die Umwelt! Deshalb gilt es, die ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft weiter zu stärken und auszubauen. Ziel der Initiative BioBitte ist es, den Bio-Anteil in der öffentlichen Außer-Haus-Verpflegung auf 20 Prozent und mehr zu steigern. Mit passenden Angeboten unterstützt BioBitte die Akteure dabei, den Anteil ökologisch erzeugter Produkte in der öffentlichen Verpflegung zu erhöhen.

mehr lesen
Logo Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau

27.04.2020Landwirtschaft

Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau

Der Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau (BÖL) startet in die nächste Runde. Ab dem 1. April 2020 können sich Bio-Landwirtinnen und -Landwirte beim Bundeswettbewerb bewerben. Gesucht werden ungewöhnliche, innovative Betriebskonzepte, die sich in der Praxis bewährt haben. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2020.

mehr lesen

Film ab: Wie führe ich Bio-Produkte in der Schulmensa ein?


Über das BÖLN

Das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) ist ein wesentlicher Baustein des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zur Unterstützung des Ökolandbaus. Neben dem zentralen Internetportal www.oekolandbau.de fördert das BÖLN viele weitere Projekte, die die ökologische und nachhaltige Land- und Lebensmittelwirtschaft in Deutschland stärken, zum Beispiel:

Nachrichten

Bundeslandwirtschaftsministerium startet Online-Beteiligung zur Ackerbaustrategie
Bio-Erlebnistage in Bayern finden statt!
07.07.2020

Bio-Erlebnistage in Bayern finden statt!

Die Bio-Erlebnistage finden vom 28. August bis 4. Oktober 2020 statt. Zum 20-jährigen Jubiläum der Erlebnistage können Landwirtinnen und Landwirte, Händlerinnen und Händler, Gastronominnen und Gastronomen sowie verarbeitende Unternehmen ihre Veranstaltung im Rahmen der Bio-Erlebnistage anmelden. Die Anmeldefrist endet am 20. Juli.

mehr lesen
Wie Rittersporn und Feldlerche auf die Felder zurückkommen
06.07.2020

Wie Rittersporn und Feldlerche auf die Felder zurückkommen

Das größte Lob hat Florian Gäck von einer Frau aus dem Dorf bekommen. "So habe das in ihrer Kindheit auf den Feldern bei uns überall ausgesehen, hat sie geschwärmt", erzählt der 40-jährige Naturland-Bauer aus Beilngries. Stolz lenkt er die Blicke der Gäste des "Praxistag Biodiversität" auf die bunte Vielfalt unterschiedlichster Ackerwildkräuter auf seinem Getreidefeld.

mehr lesen
Nach oben