Händler


Neue Beiträge

Biomarkt in Europa bei mehr als 37 Milliarden Euro

Grafik zur Biomarktentwicklung in Europa

(13.03.2019)  Der europäische Biomarkt ist 2017 zum dritten Mal in Folge zweistellig gewachsen. Die Konsumentinnen und Konsumenten in Europa gaben 2017 rund 37,4 Milliarden Euro für Biolebensmittel und -getränke aus. Der größte Zuwachs kam aus Frankreich (Plus 18 Prozent). Gleichzeitig wuchs die Biofläche um mehr als eine Million Hektar auf 14,6 Millionen Hektar.
Weiterlesen

Biomarkt in Deutschland legt 2018 um 5,5 Prozent zu

Grafik zur Biomarktentwicklung nach Geschäftstypen

(27.02.2019) Insgesamt wurden 10,91 Milliarden Euro mit Bioprodukten umgesetzt. Insbesondere die Discounter und Vollsortimenter des Lebensmitteleinzelhandels (LEH) beflügelten den Umsatz mit ausgeweiteten Sortimenten. Die Kundschaft nahm das größere Angebot gern an. Der Naturkosthandel hatte wie schon im Jahr 2017 mit dem größeren Angebot von Biolebensmitteln im LEH zu kämpfen und entwickelte sich schwächer als im Vorjahr.
Weiterlesen

Kooperation von Handel und Anbauverbänden

Salattheke

(10.01.2019) Immer häufiger sind Produkte mit den Logos der deutschen Bioanbauverbände im konventionellen Lebensmitteleinzelhandel zu finden. Die Handelsketten versprechen sich davon höhere Umsätze mit Bioprodukten, die Öko-Anbauverbände größere Vermarktungsmengen. Der Naturkosthandel muss neue Wege suchen, um sich abzugrenzen.
Weiterlesen


Nachrichten

26.02.2019

Bioland e.V. auf ProWein 2019

Bioland ist vom 17. bis 19. März 2019 mit einem Gemeinschaftsstand in Halle 13, Stand D81 auf der ProWein, der Weltleitmesse für Wein und Spirituosen in Düsseldorf vertreten.

mehr lesen

14.02.2019

Bio in Europa wächst weiter

Der Biomarkt in Europa wächst weiter; er legte 2017 um fast elf Prozent auf 37,3 Milliarden Euro zu. Viele der großen Märkte verzeichneten zweistellige Wachstumsraten.

mehr lesen