Händler


Verbände des Fachhandels

Der Fachhandel für Bioprodukte hat sich teilweise in Verbänden organisiert. Hier werden die wichtigsten Verbände und ihr Leistungsspektrum vorgestellt.

Bundesverband Naturkost Naturwaren e.V.

Der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) e.V. vertritt die Interessen der Naturkostbranche auf politischer und wirtschaftlicher Ebene. Der BNN ist an der Gestaltung internationaler und nationaler Gesetzesvorhaben beteiligt, beispielsweise an der Weiterentwicklung der EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau. Darüber hinaus betreibt er Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Der BNN bietet Möglichkeiten zum Dialog zwischen den Mitgliedsunternehmen und will den offenen Informations- und Meinungsaustausch in der Naturkostbranche fördern. Zu den Mitgliedern zählen über 200 Hersteller, Groß- und Einzelhändler, Inverkehrbringer und Importeure von ökologischen Produkten aus sechs europäischen Ländern.

Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN)

Michaelkirchstraße 17-18
10179 Berlin
T: 030-847 12 2444, F: 030-847 12 2440
info@n-bnn.de

Reformhaus e.G.

Logo der neuform Vereinigung deutscher Reformhäuser e.G.

Die "Reformhaus e.G." ist die Genossenschaft der Reformhaus-Unternehmer. Die Genossenschaft mit zentralem Sitz in Zarrentin wurde bereits 1927 gegründet. Sie liefert den Reformhäusern maßgeschneiderte Dienstleistungen in punkto Sortiments- und Geschäftsgestaltung sowie Marketing. Eine wichtige Aufgabe ist darüber hinaus die Qualitätssicherung im neuform-Sortiment. Die neuform hat zur Zeit etwa 1.250 Mitglieder.

Reformhaus e.G.

Ernst-Litfaß-Straße 16
19246 Zarrentin
Telefon: 038851/51-0
E-Mail: info@reformhaus.de

Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft e.V. (BÖLW)

Logo des BÖLW

Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW e.V.) ist ein Spitzenverband der ökologischen Lebensmittelwirtschaft und repräsentiert den privatrechtlich organisierten und über Jahrzehnte aufgebauten ökologischen Landbau in Deutschland. Ihm gehören Verbände und Unternehmen der gesamten Wertschöpfungskette ökologischer Lebensmittel an - von der Erzeugung über die Verarbeitung bis zum Handel. Ziel des BÖLW ist es, die Entwicklung der ökologischen Lebensmittelwirtschaft zu fördern und ihre gemeinsamen Interessen zum Ausdruck zu bringen. Im Mittelpunkt der Tätigkeiten steht die Gestaltung der politischen Rahmenbedingungen.

BÖLW e.V.

Marienstraße 19-20
10117 Berlin
T: 030-28482-300, F: 030-28482-309
info@boelw.de

Letzte Aktualisierung: 19.10.2015