Das Informationsportal zum ökologischen Landbau

Bundeswettbewerb Ökologischer LandbauFoto: vm / iStock / Getty Images Plus via Getty ImagesGut vorbereitet durch die Biokontrolle

Film ab!

Die Gewinnerbetriebe des Ökopreises 2020

Über das BÖLN

Das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) ist ein wesentlicher Baustein des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zur Unterstützung des Ökolandbaus. Neben dem zentralen Internetportal www.oekolandbau.de fördert das BÖLN viele weitere Projekte, die die ökologische und nachhaltige Land- und Lebensmittelwirtschaft in Deutschland stärken, zum Beispiel:

Nachrichten

Berlin isst anders – total lokal?
28.01.2020

Berlin isst anders – total lokal?

Think global, eat local: Der Name ist Programm im "Wo kommt Dein Essen her”-Projekt. Seit dem 23. Januar 2020 können interessierte Berliner Schülerinnen und Schüler auf der interaktiven Regiokarte den Weg ihrer regionalen Bio-Produkte vom Bauernhof bis zum Teller zurückverfolgen. Gleichzeitig thematisiert das Projekt die ökologische und soziale Nachhaltigkeit regionaler Bio-Produkte an Schulen und leistet so einen wichtigen Beitrag, um die Wertschätzung für Lebensmittel zu steigern.

mehr lesen
Tag des Ökolandbaus und Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau
27.01.2020

Tag des Ökolandbaus und Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau

"Öko-Betriebe sind Lösungsfinder für die Zeitenwende", sagt Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) auf dem 20. Jubiläum des Tags des Ökologischen Landbaus und ergänzt: "Mit Innovation, Vielfalt und viel Kraft treten die Bio-Höfe schon seit Dekaden erfolgreich den Pfad aus, der für die Landwirtschaft insgesamt zum Weg in die Zukunft werden kann. Die Bio-Höfe, die in den letzten 20 Jahren mit dem Öko-Bundespreis ausgezeichnet wurden, sind Mutmacher für den gesamten Berufsstand."

mehr lesen
Neue Öko-Basisverordnung: Erleichterungen für Öko-Betriebe erreicht
24.01.2020

Neue Öko-Basisverordnung: Erleichterungen für Öko-Betriebe erreicht

Auf europäischer Ebene wird derzeit die Ausgestaltung der Durchführungsverordnungen zur neuen Öko-Basisverordnung diskutiert. Gegenüber der EU-Kommission hat sich Bundesministerin Julia Klöckner für praxisgerechte Lösungen eingesetzt, vor allem in der Tierhaltung. Der neue Entwurf sieht für Öko-Betriebe unter anderem längere Übergangszeiten vor.

mehr lesen
Nach oben