Bewerbungsverfahren

Bewerbungsverfahren und Bewerbungsfrist

Der Bewerbungszeitraum für den Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2022 beginnt am 6. April 2021 und endet am 30. Juni 2021.

Die Bewerbungsunterlagen bestehen aus:

  • vollständig ausgefüllten Formblättern I, I a, II oder IIa, III und ggf. IIIa, IIIb sowie IV,
  • Bescheinigungen gemäß Artikel 29, Absatz 1 der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 für das laufende und das vorherige Wirtschaftsjahr,
  • Darstellung der vorbildlichen und innovativen Leistungen für einen gewählten Bewerbungsbereich anhand des jeweiligen Fragenkatalogs,
  • weiteren Materialien zur Darstellung des Gesamtbetriebs und der vorbildlichen Leistungen (Zertifikate, Fotos, Zeitungsausschnitte, Skizzen, Betriebsspiegel, usw.) nach eigenem Ermessen.

Hier können die Bewerbungsunterlagen können hier heruntergeladen werden oder unter der unten angegebenen E-Mail-Adresse angefordert werden.

Am Bewerbungsverfahren nehmen nur Bewerbungen teil, die innerhalb der
Bewerbungsfrist, also bis zum 30. Juni 2021 bei der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) eingehen. Es gilt das Datum des E-Maileingangs. Bewerbungen per Fax oder Post können nicht berücksichtigt werden!

Die kompletten Bewerbungsunterlagen sind im pdf-Format an die folgende E-Mail-Adresse zu senden:

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung
E-Mail: boeln@ble.de unter Angabe im Betreff "BÖL 2022-Bewerbung" zu senden.

Hinweis: Bitte drucken Sie die Seiten der Bewerbungsunterlagen, die eine Unterschrift erfordern aus. Unterschreiben Sie diese Seiten und senden Sie die gescannten Seiten mit Ihrer Unterschrift zusätzlich mit den anderen Bewerbungsunterlagen zu. Bewerbungen können nur berücksichtigt werden, wenn die erforderlichen Unterschriften übermittelt werden.

Letzte Aktualisierung 01.04.2021

Nach oben
Nach oben