Aphidoletes aphidimyza

Aphidoletes aphidimyza

Schaderreger: Blattl├Ąuse

Bedeutung

Unter den n├╝tzlichen Gallm├╝cken spielt die r├Ąuberische Gallm├╝cke Aphidoletes aphidimyza eine herausragende Rolle. Sie wird in vielen L├Ąndern erfolgreich zur biologischen Blattlausregulierung unter Glas eingesetzt.

Biologie in K├╝rze

Die Imagines halten sich tags├╝ber versteckt zwischen den Pflanzen auf. Erst w├Ąhrend der D├Ąmmerung werden die N├╝tzlinge aktiv und legen insgesamt bis zu 100 winzige Eier gezielt in der N├Ąhe von Blattl├Ąusen ab.

Die 1 bis 3 mm langen, orangeroten Larven beginnen sofort nach dem Schl├╝pfen mit dem Aussaugen der Sch├Ądlinge. Wenn die Larven nach ca. einer Woche zur Verpuppung in den Boden wandern, kann jede bis zu 50 Blattl├Ąuse vertilgt haben. Nach etwa zehn Tagen schl├╝pfen die Gallm├╝cken. Sie beginnen schon am n├Ąchsten Tag mit der Eiablage.

Anwendungsempfehlung

Im Kurztag (September bis M├Ąrz) verbleiben die N├╝tzlinge in Puppenruhe im Boden, deshalb ist ein Einsatz w├Ąhrend dieser Zeit nur mit einer Zusatzbelichtung (5 Watt pro Quadratmeter) m├Âglich. Gallm├╝cken werden im Puppenstadium in einem Substrat versendet, aus dem nach wenigen Tagen die gefl├╝gelten M├╝cken schl├╝pfen.

Sp├Ątestens nach einer Woche sollten Sie in den Blattlauskolonien die ersten orange-roten Larven finden. Nach ca. 10 bis 14 Tagen empfiehlt sich eine zweite Freilassung von Aphidoletes-Gallm├╝cken. Zwei bis drei Wochen sp├Ąter m├╝ssten Gallm├╝cken-Larven und Blattl├Ąuse im Verh├Ąltnis 1 : 10 vorhanden sein.

Die Vermehrung der Gallm├╝cken ist in Gew├Ąchsh├Ąusern mit Tropfbew├Ąsserung oder Grodankultur schwierig, da sich die Larven nur in feuchtem Substrat vermehren k├Ânnen. Ameisen m├╝ssen bek├Ąmpft werden, da diese den Regulierungserfolg mindern k├Ânnen.

Letzte Aktualisierung 28.12.2010

Wo kann ich N├╝tzlinge kaufen?

Cover des Flyers N├╝tzlinge kaufen

Liste der in Deutschland kommerziell erh├Ąltlichen N├╝tzlinge mit Anwendungsm├Âglichkeiten und Bezugsquellen

Zum Flyer (PDF-Dokument)

Nach oben