Das Informationsportal zum ökologischen Landbau

21.02.2017

Mehr Biolebensmittel in Kommunen

Das erste Biostädte-Netzwerk hat am 16. Februar 2017 den neu erstellten Leitfaden zur Bioeinführung in Kommunen zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Es ist der erste Leitfaden zum Thema Bio, der sich direkt an Städte und Gemeinden richtet.

mehr lesen

17.02.2017

Naturland auf dem Fischwirtschaftsgipfel

Fisch aus ökologischer Aquakultur und nachhaltiger Fischerei stehen für eine zukunftsfähige Fischproduktion. Dies zeigt Naturland auf dem 4. Fischwirtschaftsgipfel im Hamburger Hotel Atlantic am 20. und 21. Februar 2017.

mehr lesen

Gut Wulksfelde: "Ährensache" Ökolandbau

Mähdrescher

(20.02.2017) Kleine Körner, große Kraftpakete: Stärke, Eiweiß, mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente – in Getreide steckt Energie pur. Werden Weizen, Roggen, Dinkel und Co. auf ökologische Weise angebaut und schonend verarbeitet, sind sie als Backwaren und in Speisen nicht nur lecker, sondern auch umweltfreundlich und bekömmlich. Auf Gut Wulksfelde bei Hamburg greift alles ineinander.
Weiterlesen

Mehr Bio in Kommunen

Gemüsekiste

(16.02.2017) Wie können Kommunen Biolebensmittel als Baustein einer nachhaltigen Beschaffungsstrategie einsetzen? Das Netzwerk deutscher Biostädte hat dazu einen Leitfaden veröffentlicht. Er zeigt, wie Städte und Gemeinden durch ihre Vergabeverfahren erfolgreich mehr Bio auf den Teller bringen.
Weiterlesen

Kupfer im Ökolandbau – Wirkung, Bedeutung, Einsparpotentiale

Apfelplantage

(14.02.2017) Es gibt nur wenige Stoffe im Ökolandbau, die so große Bedeutung haben wie Kupfer. Ohne kupferhaltige Pflanzenschutzmittel wäre ein wirtschaftlicher Anbau von Wein, Obst oder Kartoffeln kaum möglich. Aber das Kupfer reichert sich im Boden an und kann Mikroorganismen schädigen. Deshalb gibt es große Anstrengungen, die Aufwandmengen weiter zu verringern und alternative Stoffe zu entwickeln.
Weiterlesen

Logo Bio-Siegel
Logo BMEL
Logo BÖLN