Detailansicht

Jubiläum: 20 Jahre Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) laden auf der Internationalen Grünen Woche 2020 in Berlin zu einem Doppeljubiläum ein: Am 23. Januar 2020 findet in Halle 27, Raum Beta 6 + 7 zum 20. Mal der Tag des Ökologischen Landbaus statt.

Logo Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau

Ebenfalls zum 20. Mal werden drei Biobetriebe als Sieger des Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau ausgezeichnet. Die Preisverleihung wird Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner vornehmen.

Der Tag des Ökologischen Landbaus steht unter dem Motto "Innovation – Vielfalt – Tradition: Wie Land- und Lebensmittelwirtschaft mit Bio zukunftsfähig werden". Neben Grußworten von Dr. Rainer Gießübel, Leiter der Abteilung Landwirtschaftliche Erzeugung, Gartenbau, Agrarpolitik im BMEL und  Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des BÖLW, sowie Fachvorträgen von Alexandra Wandel, Vorstandssprecherin des Word Future Council, und Prof. Jürgen Heß von der Universität Kassel wird es auch eine Paneldiskussion zum Thema geben. Darin werden frühere Sieger des Bundeswettbewerbs zentrale Vorzüge der ökologischen Produktionsweise aus Sicht der Praxis beleuchten.

Die Veranstaltung beginnt am 23. Januar um 9:15 Uhr in Halle 27, Raum Beta 6 + 7. Die Preisverleihung zum Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau ist für 12:30 Uhr vorgesehen mit der Begrüßung durch Ministerin Klöckner. Das Programm und der Link zur Anmeldung ist unter www.wettbewerb-oekolandbau.de veröffentlicht.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Quelle: BÖLN

Das BZL twittert

Zum Twitter-Kanal

BÖLW – Zahlen, Daten, Fakten

Grafik: Weltkugel

Zahlen und Fakten zur Biobranche in Deutschland

Zur BÖLW-Webseite

Nach oben