Detailansicht

Naturland wächst – regional und weltweit

Naturland konnte das anhaltend gute Wachstum der vergangenen Jahre auch 2019 fortsetzen – in Deutschland und weltweit. Aktuell wirtschaften über 70.000 Bäuerinnen und Bauern in 57 Ländern der Erde nach Naturland Richtlinien – rund zehn Prozent mehr als noch vor einem Jahr.

Logo von Naturland

Die landwirtschaftliche Fläche legte um 11,5 Prozent auf 427.000 Hektar zu. Dazu kommen noch knapp 56.000 Hektar ökologische Waldwirtschaft, so dass nun insgesamt mehr als 480.000 Hektar Land nach Naturland Richtlinien bewirtschaftet werden.

"Damit unterstreicht Naturland seine Rolle als einer der weltweit führenden Öko-Verbände, der mit der festen Verbindung von ökologischem Anbau und sozialer Verantwortung in seinen Richtlinien auch qualitativ Maßstäbe setzt", betont der Öko-Bauer und Naturland Präsident Hubert Heigl.

Plus 70 Prozent in fünf Jahren: Naturland Flächenwachstum in Deutschland

In Deutschland kamen 2019 insgesamt 201 neue Mitgliedsbetriebe zu Naturland, ein Plus von 5,4 Prozent. Mehr als 24.000 Hektar wurden im vergangenen Jahr auf Naturland umgestellt, ein Plus von 11,6 Prozent. Damit werden nun bundesweit insgesamt 231.000 Hektar nach Naturland Richtlinien bewirtschaftet (ohne Wald).

Betrachtet man die zurückliegenden fünf Jahre, so hat die nach Naturland zertifizierte Fläche in diesem Zeitraum um rund 70 Prozent zugelegt. Naturland ist damit deutlich stärker gewachsen als der Öko-Landbau in Deutschland insgesamt. Laut BÖLW hat die gesamte ökologisch bewirtschaftete Fläche in Deutschland seit 2015 um knapp 50 Prozent zugelegt.

Internationale Fläche wächst auf fast 200.000 Hektar

Außerhalb Deutschlands arbeiten nun mehr als 67.000 Bäuerinnen und Bauern nach Naturland Richtlinien, gut 6.000 oder zehn Prozent mehr als vor einem Jahr. Dabei handelt es sich vor allem um Kleinbauern, die in einer von 155 Naturland Kooperativen oder Erzeugergemeinschaften organisiert sind, elf mehr als noch vor einem Jahr. Die Naturland zertifizierte landwirtschaftliche Fläche außerhalb Deutschlands wuchs um 11,5 Prozent auf insgesamt 196.000 Hektar (ohne Aquakultur und Wildsammlung).

Noch deutlicher wird die starke internationale Entwicklung in der mittelfristigen Betrachtung. Binnen fünf Jahren hat die Naturland zertifizierte Fläche außerhalb Deutschlands um 73 Prozent zugelegt, die Zahl der Bäuerinnen und Bauern um knapp 77 Prozent.

Quelle: Pressemitteilung Naturland

Nach oben