Service


06.02.2019

Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2020: Jetzt mitmachen im Jubiläumsjahr!

Logo Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau - Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2020: Jetzt mitmachen im Jubiläumsjahr!

Der Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau feiert Jubiläum: 2020 werden zum 20. Mal Ökobetriebe für ihre innovativen und erfolgreichen Konzepte ausgezeichnet. Bis zum 28. Juni 2019 können Bewerbungen für den Wettbewerb eingereicht werden.

"Zwei Jahrzehnte sind ein besonderes Jubiläum, das mich ganz besonders freut. Es unterstreicht die Relevanz des Themas und der Branche", sagte Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner zum Auftakt des Wettbewerbs. 

Das BMEL ehrt mit dem Preis Bio-Landwirtinnen und -Landwirte, die mit ungewöhnlichen, innovativen und zukunftsweisenden Ideen besonders erfolgreich ökologisch wirtschaften.

Praxiserprobte Konzepte gesucht 

Gesucht werden individuelle Betriebskonzepte, die sich in der Praxis bewährt haben. Diese Konzepte können den gesamten Betrieb umfassen oder einzelne Bereiche abdecken, wie zum Beispiel Lösungen in der Tierhaltung, im Natur- und Ressourcenschutz oder im Energiemanagement. 

Am Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2020 können Betriebe teilnehmen, die seit mindestens zwei Jahren nach den EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau zertifiziert sind. Voraussetzung ist, dass der gesamte Betrieb ökologisch bewirtschaftet wird. Betriebe können sich auch im Verbund mit Verarbeitungs- und/oder Vermarktungsbetrieben bewerben. Die ausgewählten Sieger erhalten ein Preisgeld von bis zu 7.500 Euro. 

Ausführliche Informationen rund um die Bewerbung und die kompletten Bewerbungsunterlagen

Quelle: BMEL