Service


Nachrichten

08.11.2019

Der Heldenmarkt is(s)t regional

Logo FÖL e.V. - Der Heldenmarkt is(s)t regional

Am 9. und 10. November 2019 öffnet der Heldenmarkt in der Station Berlin seine Tore. Vor allem der Marktplatz der regionalen Bio-Vielfalt erfreut mit seiner großen Auswahl an Berliner und Brandenburger Ständen die Besucherinnen und Besucher, welche auf Regionalität setzen.

Warme Genüsse tun Leib und Seele in der jetzigen kühlen Jahreszeit besonders wohl. Gut, dass es hiervon gleich mehrere Angebote gibt. Die Berliner Paleo-Experten von eat Performance (Marzahn-Hellersdorf) produzieren leckere Suppen in mehreren Sorten – und in veganer bis fleischhaltiger Qualität. Wem es auf dem Marktplatz schmeckt, kann sich die praktischen Gläser für die heimische Küche mitnehmen.   

Das Ökodorf Brodowin (Chorin Ortsteil Brodowin) trotzt dem Wetter mit russischen Spezialitäten aus eigener Herstellung und mit größtenteils selbst erzeugten Zutaten – wie in Butter geschwenkten Pelmeni-Teigtaschen, die mit Ziegenfrischkäse- oder Hackfleischfüllung gereicht werden. Ebenso sind Blini erhältlich. Bei dieser Eierkuchenart reicht die Auswahl bei der Füllung von karamellisierter roter Bete bis zu Bolognese. Abgerundet wird das Bio-Catering von Käsespezialitäten, Kürbissuppe und Lammcurry.   

Ein ganz neues Produkt bringt die ManuTeeFaktur (Berlin-Kreuzberg) mit: "CBD-Push" ist das Sandmännchen für Erwachsene. Der Kamillenblütenauszug enthält natürliches Cannabidiol (CBD), das schlaffördernd wirken soll. Belebend ist dagegen G’Broi. Das alkoholische Kräutergetränk, das in Berlin produziert wird, verbindet heimische Wildkäuter mit Malz. Die drei Sorten sind fruchtig bis feinherb im Geschmack.   

Insgesamt beteiligen sich 13 Brandenburgerinnen und Brandenburger und 15 Berliner Aussteller am "Marktplatz regionaler Bio-Vielfalt", den die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg e.V. (FÖL) zum neunten Mal organisiert. Der Heldenmarkt in der Station Berlin (Luckenwalder Str. 4-6, 10963 Berlin) hat am Samstag, 9. November 2019, von 10 bis 20 Uhr und am Sonntag, 10. November 2019, von 10-18 Uhr geöffnet. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Workshops und Tombola runden die Veranstaltung ab.

Mehr Informationen auf der Webseite von Heldenmarkt Berlin 

Die Präsentation der Brandenburger Aussteller auf dem Marktplatz regionaler Bio-Vielfalt wird vom Brandenburger Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft (MLUL) unterstützt.    Die Präsentation der Berliner Aussteller auf dem Marktplatz regionaler Bio-Vielfalt wird von der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe unterstützt.

Quelle: Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V.