Service


Nachrichten

07.12.2018

(Selbst)bewusst wirtschaften: Bioland-Wintertagung Nord 2019

Logo Bioland e.V. - (Selbst)bewusst wirtschaften: Bioland-Wintertagung Nord 2019

Im neuen Jahr, vom 14. bis zum 15. Januar, findet die Bioland-Wintertagung Nord im Hotel Camp Reinsehlen bei Schneverdingen statt, eine der bedeutendsten und umfangreichsten Wintertagungen des Verbandes.

Ökolandbau Interessierte, Bioland-Mitglieder und Verarbeitungspartner sind herzlich eingeladen zu einem breiten Fachprogramm mit über 20 Einzelveranstaltungen rund um den Ökolandbau.

Für eine zukunftsfähige Landwirtschaft ist der Biolandbau weiterhin der wichtigste Impulsgeber. Dass er ein schlüssiges und allgemein akzeptiertes System ist, belegen seine jüngsten Erfolge am Markt, in der Politik und beim verstärkten Umstellungsinteresse. Vor diesem Hintergrund hält Bioland Präsident Jan Plagge am Montag einen Impulsvortrag: "Mit dem Erfolg in Gesellschaft, Markt und Politik steigen die Herausforderungen, den Biolandbau selbstbewusst weiter zu entwickeln. Das bedeutet für uns, aktiv Antworten auf die bekannten und neuen Herausforderungen zu finden – und gleichzeitig unseren Prinzipien treu zu bleiben."

Am Dienstag wählen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann aus den Bereichen regionale Vermarktung, Tierhaltung, Acker- und Gemüsebau die für sie passenden Themen aus. Beleuchtet werden unter anderem Aspekte wie Ackerbaustrategien, Fleischvermarktung, oder Verpackungsalternativen.

Daneben bietet die Tagung ausreichend Raum für Begegnungen und den Austausch untereinander. Im Vorprogramm erhalten Neu-Mitglieder zum Einstieg einen Rundumblick über den Bioland-Verband und auf einer Exkursion die Gelegenheit, den Betrieb eines "alten Bioland-Hasen" aus der Nähe kennenzulernen.

Informationen, Anmeldeformular und Programm online auf der Webseite von Bioland

Rückfragen oder Anmeldung gerne auch an das Bioland-Tagungsbüro: Tel. 04262/959070, tagungsbuero@bioland.de

Quelle: Bioland e.V.