Termindetails

20. Fachtag zum Ökolandbau - Klimawandel und Anbaustrategien

Veranstaltung für Landwirtinnen und Landwirte

Beschreibung

2017: überflutete Felder und Regen ohne Ende
2018: Hitze, staubtrockene Erde und schon im Sommer kaum genug Gras für die Kühe
2019: Hitze! Dritt wärmster Sommer seit Beginn der Aufzeichnungen…

Wir erleben Wetterextreme − und bekommen zu spüren, was das heißt: "Klimawandel"!
Immer draußen in der Natur, den Elementen ausgesetzt, wissen Landwirte, dass der Klimawandel eingesetzt hat. Auch im Rest der Gesellschaft werden die Auswirkungen des Klimawandels inzwischen bewusst wahrgenommen und Maßnahmen zur Abschwächung und Umgang diskutiert. Doch worüber sprechen wir eigentlich, wenn vom Klimawandel Rede ist? Welche Prognosen gibt es und was heißt das für die Landwirtschaft? können wir uns anpassen? Welche neuen Anforderungen uns begegnen?  Welche Strategien gibt es?

Datum

03. Dezember 2019

Ort

Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR)
Rheinhessen-Nahe-Hunsrück
Rüdesheimer Str. 60-68
55545 Bad Kreuznach
AULA / Gebäude D (Verwaltung)

Veranstalter

Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück
Rüdesheimer Str. 60 – 68
55545 Bad Kreuznach
Telefon: 0671-820-0
Fax: 0671-820-600
E-Mail: DLR-RNH@dlr.rlp.de

Ansprechpartner

Henning Brenner
Telefon: 0671 / 820-486
Fax: 0671 / 820-300
E-Mail: Henning.Brenner@dlr.rlp.de 
Internet: www.DLR-RNH.rlp.de

Programm

  • 09:15 Uhr: Registrierung und Begrüßungskaffee
  • 09:45 Uhr: Begrüßung
    (M. Lipps, Dienststellenleiter DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück)
  • 10:00 Uhr: Klimaanpassung durch Diversifizierung im Ökologischen Landbau – Ansätze, Potenziale und Grenzen
    (Prof. Dr. Th. Döring Leitung der Arbeitsgruppe Agrarökologie und Organischer Landbau Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn)
  • 11:00 Uhr: Anbau- und Haltungskonzepte zur Anpassung an sich verändernde klimatische Bedingungen
    (Prof. Dr. E. Schulte gen. Geldermann Ökologischer Pflanzenbau Technische Hochschule Bingen)
  • 12:00 Uhr: Mittagspause
  • 13:00 Uhr: Nachhaltiges Bodenmanagement für Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel
    (Prof. Dr. A. Gattinger Ökologischer Landbau mit dem Schwerpunkt nachhaltige Bodennutzung Justus-Liebig-Universität Gießen)
  • 14:00 Uhr: Der Erfolg hat einen Damm - Arten- und Umweltschutz durch Perma-Damm-Kulturen
    (H. Böhner Landwirt Kilianihof, NRW)
  • 15:00 Uhr: Kaffeepause
  • 15:30 Uhr: Getreidepopulationen - Mit Vielfalt gegen den Klimawandel
    (Dr. H. Spieß, Leiter der Abteilung Forschung & Züchtung - LBS Dottenfelderhof e.V.)
  • 16:30 Uhr: Schlusswort und Ende der Veranstaltung
    (H. Brenner Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau (KÖL) Rheinland-Pfalz)

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 28. November 2019 bei Frau Wingenter-Süß an:

Klaudia Wingenter-Süß
Telefon: 0671 / 820-487
Fax: 0671/820-300
E-Mail: klaudia.wingenter-suess@dlr.rlp.de

Kosten

Kostenbeitrag 30 Euro pro Person.
Verbindliche Anmeldung durch vorherige Überweisung.
Stichwort "Ökofachtag"
Konto IBAN: DE46 5605 0180 0000 0004 55

Termin melden:

Sie bieten Veranstaltungen für die Ökobranche an und wollen diese hier veröffentlichen?

Bitte nutzen Sie unser Meldeformular.

BÖLW: Veranstaltungen zum Wissenstransfer

Bundesweite Veranstaltungen, in denen Ergebnisse aus der Forschung für die Praxis aufbereitet werden:

BÖLW-Webseite

Nach oben