Termindetails

Bio kann jeder: Verpflegung und Nachhaltigkeit im Einklang – so funktioniert Bio in Kita und Tagespflege

Workshop für alle Pädagoginnen und Pädagogen, Kitaleitungen, Tagesmütter und -väter, Verantwortliche und Interessierte der Gemeinschaftsverpflegung in Kitas

Beschreibung

Gesunde Ernährung ist ein Qualitätsmerkmal, dass in vielen Kindertagesstätten und bei der Tagespflege bereits großgeschrieben wird und auf das auch Eltern viel Wert legen. Dazu kommt ein zukunftsträchtiges Bewusstsein, dass den Ernährungsbereich immer mehr prägt: Regionale Lebensmittelherkunft, Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung. Was sich zunächst nach großer Herausforderung anhört, kann jedoch schon mit kleinen Schritten unterstützt werden. Und das sogar in der Kita! Wie das möglich ist, zeigt Ihnen dieser Workshop! Sie erhalten unter anderem Antworten auf die Fragen, wie eine gute Kita-Verpflegung, laut Thüringer Kita-Gesetz aussieht und was ausgewählte Speisen mit Nachhaltigkeit zu tun haben. Auch erhalten sie direkt vor Ort Impulse aus der Bio-Frischküche WERK 5!

Der Workshop bietet Ihnen ebenfalls Raum für Netzwerkarbeit!

Der Workshop findet unter Berücksichtigung der Corona Auflagen des Landes Thüringen statt.

Zielgruppe

Workshop für alle Pädagoginnen und Pädagogen, Kitaleitungen, Tagesmütter und -väter, Verantwortliche und Interessierte der Gemeinschaftsverpflegung in Kitas.

Programm

  • 13:45 Uhr: Ankommen und Informieren
  • 14:00 Uhr: Begrüßung und Vorstellungsrunde mit Erwartungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
    (Silke Beier, Werk 5 und Sara Flügel, Thüringer Ökoherz e.V.)
  • 14:15 Uhr: Warum Bio in der Kinderverpflegung?
    - Grundlagen des Biolandbaus
    - Bio – Regional – der feine Unterschied
    - Kennzeichnung von Bio-Lebensmitteln
    (Sara Flügel, Thüringer Ökoherz e.V)
  • 15:00 Uhr: DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder - Verpflichtungen in Thüringen?!
    (Beatrice Schletzke, Vernetzungsstelle Kitaverpflegung Thüringen)
  • 15:30 Uhr: Impulse zum Praxisalltag einer Bio-Frischküche
    (Silke Beier, Werk 5, Münchenbernsdorf)
    - Führung und Kennlernen des Bio-Caterings Werk 5
  • 16:15 Uhr: Kaffeepause mit Bio-Snacks und Infotisch
  • 16:30 Uhr: Information zu Bio-Lieferanten aus der Region
  • 16:45 Uhr: Praxisteil – Nachhaltige Warenbeschaffung und Speiseplangestaltung
    - Einbettung von Bio in die Ausschreibung beziehungsweise das Vergabeverfahren
    - Tipps bei der Umsetzung – Vorstellung des Bio-Speiseplanmanagers
    - Exemplarische Kalkulation
    (Silke Beier, Werk 5 und Sara Flügel, Thüringer Ökoherz e.V.)
  • 17:45 Uhr: Offene Abschlussrunde, Zeit für Fragen und Anregungen rund um das Thema "Gesunde und nachhaltige Speisen für Kinder", Möglichkeit zur Vernetzung
  • 18:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Termin

7. Oktober 2020, 13:45 – 18:00 Uhr

Ort

Werk 5
Geraer Straße 30
07589 Münchenbernsdorf

Veranstalter

Thüringer Ökoherz e.V.
Sara Flügel
Schlachthofstraße 8-10
99423 Weimar

E-Mail: s.fluegel@oekoherz.de
Fax: 03643 / 8819159

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 29.09.20 mit Hilfe des Anmeldeformulars verbindlich an und senden dieses an folgende E-Mail-Adresse: s.fluegel@oekoherz.de, Fax: 03643 / 8819159 oder nutzen Sie die Online-Anmeldung.

Die Kampagne "Bio kann jeder" ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), initiiert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Nach oben