Termindetails

BioBitte: Mehr Bio für öffentliche Küchen in Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Initialveranstaltung

Beschreibung

Die Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn im Landkreis München hat sich das Ziel gesetzt, den Bio-Anteil in den Küchen der eigenen Einrichtungen und darüber hinaus zu erhöhen. Wie kann das in der Praxis gelingen? Welche Erfahrungen gibt es dazu bereits in anderen Kommunen und in Einrichtungen mit Mittagsverpflegung? Welche Möglichkeiten haben Gemeinderäte und Verwaltung, den Weg in diese Richtung zu befördern? Bei dieser Veranstaltung im Rahmen der Initiative BioBitte erhalten Sie dazu praxisnahe Informationen von kompetenten Referentinnen und Referenten.

Darüber hinaus soll die Veranstaltung auch dazu dienen, andere Akteurinnen und Akteure kennen zu lernen, sich zu vernetzen und über mögliche nächste Schritte zu diskutieren. Seien Sie mit dabei und bringen Sie sich ein!

Referenten

  • Mindy Konwitschny, Erste Bürgermeisterin, eröffnet mit Grußworten und nimmt teil
  • Constanze Neumann, zuständig für Umwelt, Verkehr und Energie bei der Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn
  • Andreas Greiner, langjähriger Berater und Experte für eine ökologische Außer-Haus- Verpflegung, Ökonsult GbR
  • Uwe Zwick war jahrelang Koordinator in der Biostadt Lauf an der Pegnitz, arbeitet jetzt in der Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn als Wirtschaftsförderer
  • Sandra Rippel, Hauswirtschaftsleitung Südbayern bei "Gemeinnützige Paritätische", stellt das Verpflegungskonzept für die paritätischen Kitas vor mit Fokus auf den Einsatz von "Bio"
  • Irmgard Reischl leitet am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Ebersberg-Erding das Sachgebiet Gemeinschaftsverpflegung und ist dort unter anderem für das Bio- Regio-Coaching zuständig

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich zum einen an Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung, insbesondere die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister und die für die Verpflegung beziehungsweise Beschaffung verantwortlichen Personen aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn der Einrichtungen und die dort tätigen freien Träger. Zum anderen freuen wir uns auch auf die Teilnahme von Personen, die selbst in Küchen der Gemeinschaftsverpflegung arbeiten.

Programm

  • 13:45 Uhr: Ankommen
  • 14:00 Uhr: Grußwort
    (Mindy Konwitschny, Erste Bürgermeisterin)
  • 14:05 Uhr: Informationen zum Ablauf
    (Stefan Flaig, Ökonsult GbR)
  • 14:10 Uhr: Kurze Vorstellungsrunde
    (Alle Teilnehmenden)
  • Impulsvorträge
  • 14:20 Uhr: Bio-Produkte in Vergabeverfahren berücksichtigen
    (Andreas Greiner, Ökonsult GbR)
  • 14:45 Uhr: Kommunale Möglichkeiten für mehr Bio in der AHV - Erfahrungen aus einer Bio-Stadt
    (Uwe Zwick, vormals in Biostadt Lauf an der Pegnitz tätig)
  • 15:10 Uhr: Fragen und Diskussion
  • 15:30 Uhr: Pause
  • Umsetzung in der Praxis und Diskussion
  • 16:00 Uhr: Bio-Verpflegung in Kitas inklusive zweitem Frühstück
    (Sandra Rippel, Gemeinnützige Paritätische Hauswirtschaftsleitung)
  • 16:15 Uhr: Catering mit Bio-Produkten
    (Andreas Greiner, Ökonsult GbR)
  • 16:30 Uhr: Fragen und Diskussion
  • 16:45 Uhr: Wo finden interessierte Küchen in der Region weitere Informationen? Ein Angebot zum Networking
    (Irmgard Reischl, AELF Ebersberg- Erding / Gemeinschaftsverpflegung)
  • 16:50 Uhr: Die nächsten Schritte in der Gemeinde – Ihre Statements und Vorschläge
    (Alle Teilnehmenden)
  • 17:20 Uhr: Fazit und Ausblick
    (A. Greiner und C. Neumann, Gde Höhenkirchen-Siegertsbrunn)
  • 17:30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Moderation: Stefan Flaig, Ökonsult GbR

Die Inhalte dieser Seite finden Sie auch hier im Veranstaltungsflyer (PDF-Dokument).

Termin

10.5.2022 von 14:00 - 17:30 Uhr

Ort

Sitzungssaal im Rathaus
Rosenheimer Straße 26
85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Veranstalter

Veranstalter vor Ort ist die ÖKONSULT GbR in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Höhenkirchen- Siegertsbrunn.

Stefan Flaig / Ökonsult:
Telefon: 0711 / 255 196 34
E-Mail: biobitte@oekonsult-stuttgart.de
Internet: www.oekonsult-stuttgart.de

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis zum 3. Mai 2022 per E-Mail an unter biobitte@oekonsult-stuttgart.de.

Kosten

Das Angebot ist kostenfrei. Es entsteht keine Teilnahmegebühr.

Nach oben
Nach oben