Termindetails

BioBitte: Regionale Bio-Lebensmittel wertschätzen in Thüringen

Dialogforum

Bio – Regional – Saisonal – für Erfurt und ganz Thüringen

Die Biostadt Erfurt hat sich zum Ziel gesetzt, die ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft vor Ort weiter zu stärken und zum Vorteil für ganz Thüringen auszubauen. Dafür spielt der Einsatz von regionalen Bio-Lebensmitteln in der Gemeinschaftsverpflegung, also in Schulen, Kitas, Kliniken oder Kantinen der Verwaltung, eine zentrale Rolle.

Dabei sein. Mitreden. Gehört werden. Entscheiden.

Gemeinsam wollen wir in der Veranstaltung einen Blick darauf werfen, wo die bio-regionale Land- und Lebensmittelwirtschaft aktuell in Thüringen steht, welche Möglichkeiten es bereits gibt und wie die Zukunftspotenziale für die Außer-Haus-Verpflegung in Thüringen aussehen.

Erfahren Sie in drei Impulsvorträgen, etwas über die wichtigsten Entwicklungen zum aktuellen und zukünftigen Bio-Angebot in Thüringen, hören Sie, welche Rolle Regionalprodukte in Einrichtungen der Außer-Haus-Verpflegung spielen. Einen Überblick über Beispiele guter Praxis erhalten Sie im Impuls zur nachhaltigen Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-Dienstleistungen. Abgeschlossen wird der Vormittag durch einen Impuls zu Bio in der praktischen Umsetzung: Schritt für Schritt vom Konzept zum Zertifikat.

Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit sich in einem von drei Foren zu verschiedenen Themen auszutauschen, gemeinsam zu diskutieren und die nächsten Schritte anzustoßen. Wählen Sie zwischen folgenden Themen:

  • Mehr ökologische und regionale Produkte in die Gemeinschaftsverpflegung
  • Qualitätsstandards im Vergabeverfahren für die Außer-Haus-Verpflegung
  • Wünsche der Gäste – Möglichkeiten der Küche

Zielgruppe

Eingeladen sind alle Akteurinnen und Akteure der Außer-Haus-Verpflegung der Stadt Erfurt und des Landes Thüringen, insbesondere

  • Entscheiderinnen und Entscheider aus Verwaltung und Politik sowie ausschreibende Stellen in Städten und Kommunen
  • Wirtschafts-, Betriebs- und Küchenleitungen sowie Einkäuferinnen und Einkäufer der Gemeinschaftsgastronomie
  • Inhaberinnen und Inhaber, Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer und Küchenleitungen aus Cateringunternehmen
  • Produzentinnen und Produzenten, Lieferpartnerinnen und Lieferpartner, Verarbeiterinnen und Verarbeiter
  • Multiplikatorinnen und Multiplikatoren und weitere Interessierte

Programm

  • 10:00 Uhr: Eintreffen, Anmelden, Begrüßungskaffee
  • 10:30 Uhr: Begrüßung und Eröffnung
    (Andreas Horn, Beigeordneter für Sicherheit und Umwelt, Stadt Erfurt)
    (Stefan Janssen, Geschäftsführung, Thüringer Ökoherz e.V., Weimar)
    (Eva Schlüter, Projekt BioBitte, a’verdis, Münster)
  • 11:00 Uhr: Impulsvorträge
    - Bio-Versorgung in Thüringen heute und morgen
    Regionalprodukte in Einrichtungen der AHV
    (Sara Flügel, Thüringer Ökoherz e.V.)
    - Nachhaltige Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-Dienstleistungen
    Beispiele guter Praxis aus Deutschland
    (Rainer Roehl, a‘verdis)
    - Bio in der Umsetzung
    Schritt für Schritt vom Konzept zum Zertifikat
    (Peter Schmidt, FÖL e.V.)
  • 12:30 Uhr: Mittagsimbiss und Netzwerken
  • 13:30 Uhr: Parallele Foren
    - Forum 1: Mehr ökologische und regionale Produkte in die Gemeinschaftsverpflegung
    Bedarf ermitteln, Wertschöpfungsketten weiterentwickeln
    (Sara Flügel, Thüringer Ökoherz e.V.)
    (Alexander Seyboth, Naturkost Erfurt)
    - Forum 2: Qualitätsstandards mit nachhaltigen Aspekten im Vergabeverfahren für die Gemeinschaftsverpflegung
    Erfahrungen mit Arbeitshilfen für Vergabestellen in Thüringen
    (N.N., Amt für Bildung, Stadt Erfurt)
    (Alexandra Lienig, Vernetzungsstelle SV TH)
    - Forum 3: Wünsche der Gäste – Möglichkeiten der Küche
    Mehr Bio in der Küche: Von der Theorie zur Praxis mit Konzept, Kalkulation und Zertifizierung
    (Silke Beyer, Biowerk 8)
    (Margarita Reißig-Cajamarca, Stadtelternbeirat Kita)
    (Kristin Kettner, Stadtelternvertretung Schule)
  • 15:00 Uhr: Info-Café zum Erfahrungsaustausch
  • 15:45 Uhr: Zusammenfassung der Foren, Diskussion, Fragen
    (Sprecher der Foren eins bis drei
  • 16:15 Uhr: Fazit und Ausblick
    (Frank Mittelstädt, Stadt Erfurt)
  • 16:30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Termin

16. September 2022 10:00 - 16:30 Uhr

Ort

Klimapavillon
Petersberg
99085 Erfurt

Veranstaltende

Veranstalter vor Ort sind a’verdis sowie die Biostadt Erfurt in Kooperation mit dem Thüringer Ökoherz e.V.

Anmeldung

Es wird um eine kurze Anmeldung bis 8. September per Online-Formular gebeten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Eva Schlüter unter eva.schlueter@a-verdis.com oder veranstaltungen@bio-bitte.info.

BioBitte — Die Initiative für mehr Bio in öffentlichen Küchen – wird im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und anderer Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) durchgeführt. Mit passenden Angeboten unterstützt BioBitte Akteure aus Politik, Verwaltung und Praxis dabei, den Anteil ökologisch erzeugter Produkte in der öffentlichen Verpflegung zu erhöhen.

Nach oben
Nach oben