Termindetails

Digitaler Landwirtschaftstag für Brandenburg

Veranstaltung für Landwirtinnen und Landwirte aus Brandenburg

Beschreibung

Die bäuerlichen Betriebe in Brandenburg stehen vor gewaltigen Aufgaben. Ertragsschwache Böden, Hitzesommer, sinkende Grundwasserspiegel oder neue Verordnungen sind nur einige der Herausforderungen, die gemeistert werden müssen. Besonders in Sachen Klimawandel wird die konventionelle Landwirtschaft in der Öffentlichkeit als Teil des Problems dargestellt und oft nur über Landwirte gesprochen. Wir wollen mit den Bäuerinnen und Bauern Brandenburgs ins Gespräch kommen und gemeinsam mit Expertinnen und Experten Wege aufzeigen, wie nachhaltige Landwirtschaft, Klimaschutz und ein auskömmliches Einkommen in Einklang gebracht werden können. Wir, das sind der Landschaftspflegeverband Prignitz-Ruppiner Land, der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land und die Rheinsberger Preussenquelle.

Programm

Der Landwirtschaftstag 2021 ist in zwei Veranstaltungsteile untergliedert. Vormittags stehen die Expertinnen und Experten den Gästen in drei verschiedenen Online-Panels Rede und Antwort. Themen sind:

  1. Umstellung auf Ökolandbau
  2. Vertragsnaturschutz
  3. Agrarpolitik / Agrarförderung

Am Nachmittag können alle Referentinnen und Referenten noch einmal persönlich erreicht und individuelle Anliegen besprochen werden. Eine Übersicht finden Sie auf www.landwirtschaftstag.bio.

Termin

22. April 2021

Ort

Online

Veranstalter

Der Landwirtschaftstag 2021 ist eine Kooperation von Landschaftspflegeverband Prignitz-Ruppiner Land, Naturpark Stechlin-Ruppiner Land und Rheinsberger Preussenquelle.

Kontakt

Hilmar Hilger
Rheinsberger Preussenquelle GmbH

E-Mail: h.hilger@preussenquelle.de
Mobil: 0171 / 7771270

Anmeldung

Sie können ein Panel entweder im Stream verfolgen oder als Gast aktiv teilnehmen. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Nach oben
Nach oben