Termindetails

Jetzt umstellen auf Ökolandbau - Eine Chance für meinen Betrieb?

Veranstaltung für Erzeugerinnen und Erzeuger

Beschreibung

Die Nachfrage nach Biolebensmitteln steigt in Deutschland kontinuierlich an und so hat sich ein weitgehend krisenfester Ökomarkt etabliert. Der traditionell starke Naturkostfachhandel und der Lebensmitteleinzelhandel bieten eine sehr große Vielfalt von Ökoprodukten an und bauen diese weiter aus. Da die Konsumentinnen und Konsumenten zusätzlich nach regionalen Produkten suchen, stellt der Handel sich auch darauf mit entsprechenden Angeboten ein. Ökoprodukte aus regionaler Erzeugung sind von daher hoch im Kurs. Diese Ausgangslage bietet grundsätzlich beste Aussichten für einen Einstieg in den Ökolandbau.

Vor allem Betriebe, die vor einer langfristigen Weichenstellung stehen, sollten die Optionen des Ökolandbaus also prüfen. Es stellen sich dabei etliche Fragen: Welche Chancen und Risiken sind mit einer Umstellung verbunden? Wie kann die Umstellung konkret bewerkstelligt werden und was gilt es zu beachten? Worauf müssen sich Umsteller einstellen und worin unterscheidet sich die tägliche Praxis von der bisherigen Bewirtschaftung? Welche Abnehmer für Bioprodukte gibt es in NRW?

Diese und viele andere Fragen werden beim NRW-Umstellertag am 4. März in Haus Düsse beantwortet. Langjährig tätige Ökolandwirte berichten aus den eigenen Erfahrungen, Marktpartner stehen als Gesprächspartner bereit und zeigen die Marktperspektiven auf und erfahrene Ökoberaterinnen und Ökoberater bringen ihr Wissen ein.

Programm

Bitte entnehmen Sie das Programm dem Veranstaltungsflyer.

Termin

4. März 2020

Ort

Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse
Ostinghausen
59505 Bad Sassendorf
Telefon: 02945 / 989-0
Fax: 02945 / 989-133
E-Mail: HausDuesse@lwk.nrw.de
Internet: www.duesse.de

Veranstalter

  • Landwirtschaftskammer NRW
  • Bioland
  • Naturland
  • Demeter
  • bio Kreis

Kontakt

Georg Pohl
Telefon: 0221 / 5340272
Mobil: 0173 / 5686502
E-Mail: Georg.Pohl@lwk.nrw.de

Organisationsfragen

Barbara Herbers
Telefon: 02945 / 989-142
E-Mail: Barbara.Herbers@lwk.nrw.de

Anmeldung

Informationen zu Anmeldung finden Sie auf dem Veranstaltungsflyer.

Kosten

Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Beratungsvertrag bei der Landwirtschaftskammer NRW: 35 Euro, sonstige Teilnehmer: 60 Euro

Inklusive Seminarunterlagen, Mittagessen und Getränke im Seminarraum. Der Teilnehmerbeitrag ist in bar vor Ort zu entrichten.

Nach oben