Service


06.02.2019

1. Niedersächsische Streuobsttagung – Schwerpunkt Vermarktung

Veranstaltung für Erzeugerinnen und Erzeuger

Beschreibung

Die 1. Niedersächsische Streuobsttagung für Landwirtinnen und Landwirte, private Streuobstwiesenbewirtschaftende, Obst-Verarbeiter und andere Interessierte wird am Mittwoch, dem 6. Februar 2019 von 9 bis 17 Uhr in Rehburg-Loccum stattfinden. Inhaltlicher Schwerpunkt der Tagung ist die Vermarktung von Streuobst. Auf dem Programm stehen spannende Fachvorträge und Diskussionen. Die Teilnehmerinnnen und Teilnehmer haben darüber hinaus Gelegenheiten zum Kennenlernen, Wiedersehen und für Gespräche.

Programm

  • ab 09:30 Uhr: Kaffee und Tee
  • 10:00 Uhr: Grußwort von Rainer Beckedorf, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
  • 10:30 Uhr: Einführung in die Tagung
  • 10:45 Uhr: Vielfalt traditioneller Obstsorten: Chancen und Probleme in der Direktvermarktung, Hans-Joachim Bannier, Obst-Arboretum Olderdissen
  • 11:45 Uhr: Klug vermarkten – Beispiele aus der Praxis, Karin Rietman, Diplom-Landschaftsökologin
  • 13:45 Uhr: Tafelobsterzeugung auf der Streuobstwiese – eine attraktive Perspektive für Erwerbslandwirtinnen und Erwerbslandwirte, Marion Buley, Unternehmerin
  • 14:30 Uhr: Solidarische Landwirtschaft – ein interessantes Betriebsmodell auch für Streuobst-Erzeuger, Angelika Balz, Arche Wilhelminenhof
  • 15:30 Uhr: Bio-Streuobst – Vorteile der Öko-Zertifizierung, Franziska Aschenbach, Gesellschaft für Ressourcenschutz
  • 16:00 Uhr: "Aufpreisvermarktung" – Wert von Hochstamm-Streuobstwiesen sinnvoll nutzen, Sabine Fortak, Arbeitsgemeinschaft Streuobst e.V.
  • 16:30 Uhr: Ausblick – Zukunft der Streuobstvermarktung
  • 17:00 Uhr: Ende

Termin

Mittwoch, 6. Februar 2019 9.30 – 17 Uhr

Ort

Hormannshausen 6/8,
31547 Rehburg-Loccum

Veranstalter

Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen GmbH

Kontakt

Maximilian Heller
Telefon: 04262 / 9593-84
E-Mail: m.heller@oeko-komp.de

Anmeldung

Bitte nutzen Sie für die Anmeldung das Online-Anmeldeformular.

Kosten

35 Euro für Mittagessen inklusive Getränke.