Service


08.02.2019

Frühjahrstagung des Netzwerk Solidarische Landwirtschaft - lebendige Strukturen entwickeln

Veranstaltung für alle Interessierten

Beschreibung

Wie können wir mit unseren Organisationen wirksam die Welt gestalten? Wie können wir unsere Strukturen so entwickeln, dass wir darin beweglich und effizient sind? Wir bieten input und Workshops von verschiedenen Organisationsentwickler*innen und möchten in den Austausch gehen über Modelle und Hilfsmittel für die strukturelle Entwicklung von Solawis.

Organisationsentwicklung als Prozess wendet den Blick auf das Ganze und das ist wichtig für Solawis, die eine hohe Komplexität aufweisen. Aus mehreren Perspektiven möchten wir Euren Solawis Ansatzpunkte geben, die sozialen, technischen und organisatorischen Ebenen neu zu verstehen und zu gestalten. Durch Räume für Vernetzung möchten wir Erfahrungen und Wissen in die Breite tragen.

Zur Entwicklung von lebendigen Strukuren in den Solawis gehört auch eine Auseinandersetzung mit effektiven und humusaufbauenden Anbaumethoden. Regenerative Landwirtschaft will die Qualität von Böden, Vegetation, Wasserkreislauf und Produktivität kontinuierlich verbessern. Die Förderung des Bodenlebens ist dabei ein wichtiger Schlüssel. Das Treffen bietet Raum Zusammenhänge und Methoden der regenerativen Landwirtschaft kennenzulernen um einen Austausch anzuregen, wie auch diese Ansätze mehr in der Bewegung der Solidarischen Landwirtschaft verankert werden können. Willkommen!

Programm

Weitere Informationen zum Ablauf der Veranstaltung werden auf der Webseite bereitgestellt.

Termin

8.2. bis 10.2.2019

Ort

Tagungshaus der Gemeinschaft Schloss Tempelhof
Tempelhof 3,
74594 Kreßberg

Veranstalter

Solidarische Landwirtschaft e.V.

Kontakt

Bei Fragen und Anregungen erreichen Sie das Organisations-Team unter:

anmeldung@solidarische-landwirtschaft.org

Anmeldung

Bitte nutzen Sie für die Anmeldung das Online-Formular.