Service


06.11.2019

Praktikertag: Storytelling für Bio-Betriebe

Veranstaltung für Direktvermarkterinnen und Direktvermarkter

Beschreibung

Storytelling als Marketinginstrument ist mehr als nur Geschichten erzählen. In der Lebensmittel-branche nimmt Storytelling eine bedeutende Rolle ein. Spannende und authentische Geschichten gibt es viele auf den Bio-Höfen. Als Marketinginstrument werden sie bisher wenig genutzt.
Wie Storytelling als Marketingkonzept funktioniert, wie die Geschichten auf das Produkt kommen und wie das in der Praxis von Betrieben umgesetzt werden kann und wird, hören und lernen wir von Martina Merz, die sich mit Marketing in der Ökobranche richtig gut auskennt. Sie zeigt an praktischen Beispielen wie auch Sie – ob groß, ob klein – Storytelling für ihren Betrieb nutzen können.

Termin

06. November 2019, von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ort

Marienstraße 19/20
großer Konferenzraum
10117 Berlin

Veranstalter

Bioland Beratung GmbH und Gäa e.V.

Programm

  • 10:00 Uhr: Begrüßung und Vorstellung, Ausgangsfragen
  • 10:45 Uhr: Storytelling: Grundlagen und Wirkungsweise.
    (Martina Merz, mërz punkt, Strategie und Designberatung)
  • 12:00 Uhr: Kundenkontaktpunkte:
    An welchen Stellen kann ich welche Kund*innen mit welchen Themen und Kommunikationsmitteln erreichen? Was ist praktisch im Alltag am Point of Sale (POS) und auf dem Produkt umsetzbar?
  • 13:00 Uhr: Mittagspause mit Erfahrungsaustausch
  • 14:00 Uhr:  Wie können Produkte Geschichten erzählen?
    Praktische Gruppenarbeit am Beispiel landwirtschaftlicher Lebensmittel
  • 16:00 Uhr: Präsentation, Reflektion und Auswertung der Workshop-Erkenntnisse
  • 17:00 Uhr: Ladencheck – Storytelling in der Praxis am POS
  • 18:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Kosten

keine, da dieser Praktikertag Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) ist, initiiert und finanziert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Geschäftsstelle des BÖLN befindet sich in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE). Fahrtkosten und Verpflegung werden von den Teilnehmern getragen.

Anmeldung und Kontakt

Bitte melden Sie sich bis zum 27.10.2019 per Fax oder E-Mail mit dem Anmeldebogen an:

Bioland Ost e.V.
Cora Petrick
Telefon: (030) 530 237 50
Fax: (0354) 763 177
E-Mail: info-ost@bioland.de