Termindetails

Praktikertag: Erfolgsfaktoren in der Bio-Direktvermarktung und Optimierung der Bio-Fleischvermarktung

Veranstaltung für Erzeugerinnen und Erzeuger

Beschreibung

Am Vormittag erläutert Fachberater Stefan Rettner wichtige Erfolgsfaktoren, wie Strategie, Vermarktungswege und Preisgestaltung in der Direktvermarktung. Am Nachmittag dreht sich alles um eine gelungene Fleischvermarktung mit dem passenden Angebot und einer zielorientierten Kundengewinnung.

Programm

  • 09:00 Uhr: Begrüßung, Vorstellung, Erwartungen
  • 09:30 - 10:00 Uhr: Entwicklung im Biomarkt und Markttrends
  • 10:00 - 11:00 Uhr: Standort analysieren und Strategien für die Direktvermarktung entwickeln
  • 11:00 - 12:00 Uhr: Klärung rechtlicher Rahmenbedingungen - Landwirtschaft oder Gewerbe; Ordnungsgemäße Kassenführung
  • 12:00 - 12:30 Uhr: Wie finde ich die richtigen Vermarktungswege für meinen Bio-Betrieb?
  • 12:30 - 13:30 Uhr: Mittagspause
  • 13:30 - 14:15 Uhr: Bio-Fleisch-Direktvermarktung
    Angebot erstellen: Welche Produkte kann ich anbieten? Was erwartet meine Kundschaft?
  • 14:15 - 15:30 Uhr: Kundenbindung und Kundengewinnung: Welche Maßnahmen sind erfolgreich und passen zu meinem Betrieb?
  • 15:30 - 16:30 Uhr: Grundlagen der Wirtschaftlichkeit und Kennzahlen
  • 16:30 - 17:30 Uhr: Preiskalkulation in der Bio-Fleisch-Direktvermarktung
  • 17:30 - 18:00 Uhr: Abschlussdiskussion, Reflexion, Auswertung
  • 18:00 Uhr: Ende

Termin

19.02.2020

Ort

Bio-Hotel Rose
Dr. Otto-Hartmann-Zimmer im Haus der Lilie
72534 Hayingen-Ehestetten

Veranstalter

Bioland Beratung GmbH

Moderation: Stefan Rettner, Fachberatung Direktvermarktung

Anmeldung

Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldeformular bitte bis 17.02.2020 an unter:

Bioland e.V. GS Esslingen
Fax: 0711 / 95337827
E-Mail: info-bw@bioland.de

Kosten

Keine Teilnahmegebühr, da dieser Praktikertag Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) ist, initiiert und finanziert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Geschäftsstelle des BÖLN befindet sich in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Fahrtkosten und Verpflegung werden von den Teilnehmenden getragen. Kosten für Bio-Verpflegung als Tagespauschale 49 Euro (inklusive Pausenverpflegung und Getränke)

Termin melden:

Sie bieten Veranstaltungen für die Ökobranche an und wollen diese hier veröffentlichen?

Bitte nutzen Sie unser Meldeformular.

BÖLW: Veranstaltungen zum Wissenstransfer

Bundesweite Veranstaltungen, in denen Ergebnisse aus der Forschung für die Praxis aufbereitet werden:

BÖLW-Webseite

Nach oben