Termindetails

Tagung "Öko-Ackerbau"

Wissenstransfer-Veranstaltung

Der ökologische Landbau steht immer wieder vor neuen Herausforderungen. Die Tagung richtet sich vor allem an viehlose bzw. viehschwache Betriebe, bei denen Nährstoffe knapp sind und effizient genutzt werden müssen. Verschiedene Ansätze, Versuche und Erfahrungen sollen hier gesammelt und eingeordnet werden, um den Öko-Ackerbau immer nachhaltiger zu gestalten.

Experten aus Forschung und Praxis geben auf dieser zweitägigen Fachtagung Impulse zu aktuellen Themen des ökologischen Ackerbaus, der Schwerpunkt wird auf dem Nährstoffmanagement liegen. Dabei werden aktuelle Forschungsergebnisse vermittelt und mit praktischen Ansätzen verknüpft. Daneben werden weitere Themenfelder in den Fokus gerückt, wie die Integration von Biodiversitätsmaßnahmen im Ackerbau sowie Forschungsbedarfe ermittelt. Tag 1 findet von 10.00 – 18.00 Uhr und Tag 2 von 8.30 – 16.00 Uhr statt.

Termin

01.01.1970 von 01:00 bis 01:00 Uhr

Veranstalter

Naturland

Veranstaltungsort

Schlossstraße 18–25
85411 Hohenkammer

Kontakt

Werner Vogt-Kaute
Telefon: 09357/99952
E-Mail: w.vogt-kaute@naturland-beratung.de

Zielgruppe

Landwirtinnen und Landwirte
Beratung

Diese Veranstaltung ist eine Maßnahme des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), initiiert und finanziert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Die Teilnahme ist kostenlos. Bei Präsenzveranstaltungen können jedoch Kosten für Verpflegungsaufwände entstehen, die auf alle Teilnehmenden umgelegt werden.

Nach oben
Nach oben