Service


16.05.2018

Tartelettes, Biskuit, Mousse und Crémeux - Bio und Nachhaltigkeit in der französischen Pâtisserie

Seminar für Verarbeiterinnen und Verarbeiter

Sorgfältige Rohstoffauswahl, handwerkliches Know-how und Kreativität sind Grundlage erfolgreicher Produkte aus der französischen Pâtisserie. Ob in Bio-Qualität, mit veganen oder fair gehandelten Zutaten – Ihre Produkte können auch mit Nachhaltigkeit überzeugen! Gehen sie unerwünschten Zusatzstoffen, pflanzlichen Alternativen und ökologischen Rohstoffen auf den Grund! Welche Zusatzstoffe befinden sich in den Rohstoffen und wie lassen sich diese umgehen? Neben der Einführenden Theorie steht natürlich die Herstellung von Moussetörtchen, Tartelettes und Co. im Vordergrund. Das Seminar richtet sich an alle Pâtisserie-Begeisterten aus dem Bäcker- und Konditoreihandwerk.

Datum

Mittwoch, 16. Mai 2018, 09:00 bis 16:00

Ort

Johannes-Gutenberg-Schule,
Fachschule für das Konditorenhandwerk,
Wieblinger Weg 24/ 7,
69115 Heidelberg

Veranstalter

FiBL Projekte GmbH
Weinstraße Süd 51
67098 Bad Dürkheim

Kontakt

Marion Röther
Telefon: 06322 / 98970-235
Fax: 06322 / 98970-1
E-Mail: seminare@fibl.org

Programm

Bitte entnehmen Sie das Programm aus dem Veranstaltungsflyer.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis 14 Tage vor der Veranstaltung mit dem Online-Anmeldeservice oder mit dem Veranstaltungsflyer an.

Kosten

Dieses Seminar wird im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen des Bundesprogrammes Ökologischer Landbau und anderer Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) durchgeführt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Für die Verpflegung wird eine Pauschale in Höhe von 25,00 Euro berechnet.