Service


10.10.2019

7. Forum Agroforstsysteme

Veranstaltung für Landwirtinnen und Landwirte

Beschreibung

Erstmals in Bayern findet in Freising das 7. Forum Agroforstsysteme unter dem Motto "Blick aufs Ganze! Innovative Landnutzung mit vielfältigen Funktionen in der Kulturlandschaft" statt. Die Tagung versteht sich als Plattform für Praxis, Forschung und Beratung der Agroforstwirtschaft im deutschsprachigen Raum. Die Veranstalter möchten Praktikerinnen und Praktiker, Beraterinnen und Berater und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gleichermaßen ansprechen und den Austausch untereinander fördern. Das Forum Agroforstsysteme richtet den Blick auf die Vielfalt der Systeme. Im Fokus stehen aber auch ökologische, ökonomische, landschaftsgestalterische, produktionstechnische und rechtliche Aspekte. Neben den aktuellen Forschungsergebnissen regen dringende agroforstliche Fragestellungen zur Diskussion an. Am zweiten Tag finden zur praxisnahen Veranschaulichung Fachexkursionen zu Betrieben in der Region statt.

Datum

10. und 11. Oktober 2019

Ort

Hans-Carl-von-Carlowitz-Platz 2
85354 Freising-Weihenstephan

Veranstalter

Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL)
Lange Point 12, 85354 Freising
Telefon: 08161 71-3975 oder -5832
E-Mail: presse@lfl.bayern.de
Internet:www.LfL.bayern.de

Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF)
Technische Universität München (TUM), Lehrstuhl für Strategie und Management der Landschaftsentwicklung
Zentrum Wald-Forst-Holz Weihenstephan

Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Sabine Weindl
Telefon: 08161 / 715832
E-Mail: presse@LfL.bayern.de
Fax: 08161 / 713133

Anmeldung

Bitte nutzen Sie für die Anmeldung bis zum 20.09.2019 die Online-Anmeldung über Xing-Events.

Programm

Das vollständige Programm finden Sie auf der Homepage der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft sowie in folgendem PDF-Dokument: Programm 7. Forum Agroforst

Kosten

  • für beide Tage: 60 Euro
  • nur für den 10. Oktober: 40 Euro
  • nur für den 11. Oktober: 20 Euro

Ermäßigte Tagungsgebühr für Studierende mit gültigem Studentenausweis:

  • für beide Tage: 30 Euro
  • nur für den 10. Oktober: 20 Euro
  • nur für den 11. Oktober: Zehn Euro

Unkostenbeitrag für den Workshop: Acht Euro
Kosten für die Exkursionen: 25 Euro (Kosten für Fahrt, Führung und Verpflegung)