Service


19.03.2019

Marketing von Beratung - Cecra Wahlpflichtmodul 10

Veranstaltung für alle Beraterinnen und Berater mit Bezug zur ökologischen Landwirtschaft, die mehr Kundschaft mit ihrem Angebot erreichen und neue Angebote erfolgreich etablieren möchten.

Beschreibung

Ganz unabhängig von der Frage, ob das Beratungsangebot tatsächlich gegen Geld verkauft werden soll oder einfach möglichst viele Landwirtinnen und Landwirte damit erreicht werden sollen: Beratung braucht Marketing! Denn viele Kundinnen und Kunden müssen erst sensibilisiert werden, bevor sie einen eventuellen Bedarf erkennen und Beratung nachfragen. Hinzu kommt: Beratung ist eine höchst individuelle Dienstleistung und das Kosten-Nutzen-Verhältnis ist schwer zu bewerten. Die Kundschaft empfindet im Vergleich zu "greifbaren Waren" ein eher hohes Kaufrisiko. Gründe genug, sich als Beraterin oder Berater aktiv mit dem Marketing der eigenen Leistungen zu beschäftigen.

Programm

Seminarziele:

Am Ende des Workshops…

  • …kennen die Teilnehmenden die Besonderheiten des "Marketings von Beratung"
  • …können die Teilnehmenden sich und ihre (Beratungs-)Angebote vermarkten
  • …kennen die Teilnehmenden unterschiedliche Kommunikationskanäle und können diese bedienen

Themen und Fragestellungen, die bearbeitet werden:

  • Was begeistert die Kundschaft? Was schreckt sie ab?
  • Was ist das Besondere beim Verkauf von Beratung?
  • Merkmale erfolgreicher und effektiver Beratungsprodukte
  • Verkaufsgespräch und Verkaufsprozess
    - Bedürfnisse klären
    - Präsentieren und den Nutzen anschaulich machen
    - Einwandbehandlung
    - Zum Abschluss kommen
  • Strategien zur Neukundenakquise und Strategien zur Bindung von Bestandskunden
  • Transfervorbereitung
    - Meine Marketingziele
    - mein individueller Aktionsplan

Methoden

Trainer-input, Gruppenarbeit und Auflockerungsübungen

Trainer

Thomas Fisel - Diplom Ingeneur Agrar; Organisationsberater und systemischer Coach; langjährige eigene Erfahrung als Führungskraft und Berater

Anerkennung nach CECRA

(CECRA = Certificate for European Consultants in Rural Areas) Entspricht Wahlpflichtmodul 10 des CECRA Basis-Zertifikats

Termin

  • Dienstag, 19. März 2019, 10.30 Uhr bis
  • Mittwoch, 20. März 2019, 16.00 Uhr

Ort

Schloss Buchenau
Hermann-Lietz-Straße 13
36132 Eiterfeld – Buchenau
Internet: www.schloss-buchenau.de

Veranstalter

FiBL Projekte GmbH
Weinstraße Süd 51
67098 Bad Dürkheim

Telefon: 06322 / 98970-211
Fax: 06322 / 989701
E-Mail: seminare@fibl.org

Kosten

134,00 Euro im Einzelzimmer mit Vollverpflegung bei einer Übernachtungen. (Übernachtung: 53,00 Euro, Verpflegung: 81,00 Euro)

Über die Kosten erhalten Sie direkt vom Tagungshaus eine entsprechende Rechnung.

Darüber hinaus entstehen Kosten in Höhe von 15 Euro für das Teilnahmezertifikat, die vor Ort gegen Quittung erhoben werden. (Diese Gebühr ist ab dem Jahr 2017 pro ausgestellter Modulbescheinigung an die IALB abzuführen. Die Gebühr dient der Weiterentwicklung und Qualitätssicherung von cecra).

Sonstige Kursgebühren fallen keine an.

Anmeldung

Bitte nutzen Sie die Online-Anmeldung oder nutzen Sie das Anmeldeformular.

Die Fachberatertagungen sind Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), initiiert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).