Termindetails

Bio kann jeder: BNE am Beispiel Lernort Bauernhof – am Hofgut Oberfeld in Darmstadt

Der Workshop richtet sich an Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher, Tageseltern und interessierte Akteurinnen und Akteure aus der Region Darmstadt.

Beschreibung

Der online "Bio kann jeder"-Workshop informiert Sie über die Bedeutung von Bio-Lebensmitteln für eine nachhaltige Ernährung und wie diese in den Verpflegungsalltag integriert werden können.

Vor dem Hintergrund der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE) werden außer-schulische Lernorte am Beispiel "Bauernhof" und die Verankerung in den Unterricht thematisiert. Dazu werden zwei Beispiele vorgestellt: das Projekt "Bauernhof als Klassenzimmer" und die Angebote des Hofgut Oberfeld in Darmstadt.

Corinna Neuthard von der FiBL Projekte GmbH veranschaulicht, wie eine nachhaltige Schulverpflegung umgesetzt werden kann.

Jessica Füger von der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen geht auf die Bedeutung von Ernährungsbildung im Kindesalter ein und gibt Impulse bezüglich der Verankerung. Anika Kup, Referat Grundsatzfragen der Ernährung, Ernährungspolitik, Ernährungsbildung, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz stellt in diesem Rahmen das Projekt "Bauernhof als Klassenzimmer" vor.

Johannes Rehmann vom Hofgut Oberfeld wird das Hofgut und dessen Angebote im Rahme des "Lernorts Bauernhof" vorstellen.

Programm

  • 14:00 Uhr: Begrüßung und Einführung
    (Corinna Neuthard, FiBL)
  • 14:30 Uhr: Nachhaltige Ernährung in Kitas und Schulen
    Tipps und Tricks zum Einsatz von Bio-Produkten
    (Corinna Neuthard)
  • 14:50 Uhr: Ernährungsbildung verankern – Wie und warum?
    Im Fokus: Bauernhof als Klassenzimmer
    (Jessica Füger, Leiterin der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen)
    (Anika Kup, Referentin für Grundsatzfragen der Ernährung, Ernährungspolitik, Ernährungsbildung im Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz)
  • 15:15 Uhr: BNE am Beispiel Lernort Bauernhof
    am Hofgut Oberfeld in Darmstadt
    (Johannes Rehmann, Leitung Lernort Bauernhof)
  • 15:45 Uhr: Pause
    Freuen sie sich auf eine leckere Bio-Verpflegung!
  • 16:00 Uhr: Hofbesichtigung
  • 17:30 Uhr: Gemeinsamer Abschluss
    Zeit für Fragen, Anregungen und ein Fazit
  • 18:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Termin

21.09.2021 von 14:00 - 18:00 Uhr

Ort

Hofguts Oberfeld
Erbacher Straße 140
64287 Darmstadt

Sollte die Veranstaltung kurzfristig auf Grund der Pandemie-Situation nicht in Präsenz stattfinden können, wird sie in gekürzter Form als online Termin angeboten.

Veranstalter

  • FiBL Projekte GmbH
  • Hessische Lehrkräfteakademie

Kontakt

Insa Folkerts

Telefon: 069 / 7137699-82
E-Mail: insa.folkerts@fibl.org

Anmeldung

Bitte melden Sie sich mit folgenden Informationen bis eine Woche vor der Veranstaltung per E-Mail an unter biokannjeder@fibl.org.

  • Veranstaltungsnummer, Veranstaltungsdatum und Veranstaltungstitel
  • Vor- und Nachname
  • Adresse der Einrichtung
  • Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • Ihre Funktion in der Organisation (zum Beispiel Erzieherin oder Erzieher, Lehrkraft, Küchenleitung, etc.)

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Hier können Sie sich über weitere Veranstaltungen in Ihrer Region informieren.

Kosten

Dieses Angebot ist kostenfrei. Es entsteht keine Teilnahmegebühr.

Teilnahmebescheinigung

Falls Sie eine Teilnahmebescheinigung benötigen, können Sie diese nach der Veranstaltung unter folgenden E-Mail-Adresse anfordern: insa.folkerts@fibl.org

Die Info-Kampagne für die Außer-Haus-Verpflegung von Kindern und Jugendlichen ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) und wurde initiiert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Termin melden:

Sie bieten Veranstaltungen für Großküchen an und wollen diese hier veröffentlichen?

Bitte nutzen Sie unser Meldeformular.

Nach oben
Nach oben