Termindetails

Bio kann jeder: Nachhaltige Verpflegung in Kita und Kindergarten

Die Veranstaltung richtet sich an pädagogische und hauswirtschaftliche Fachkräfte in Kindergärten, Krippen und Kindertagesstätten, die Leitungen und Träger dieser Einrichtungen sowie weiteren interessierte Personen. Bei dieser Veranstaltung gibt es eine Kooperation mit dem DRK-Landesverband Baden-Württemberg. Deshalb sind vor allem Kitas, Kindergärten und Krippen aus diesem Bereich angesprochen. Aber auch interessierte Personen anderer Träger können sich anmelden.

Beschreibung

Andreas Greiner von der Ökonsult GbR informiert Sie in diesem "Bio kann jeder"- Workshop über die Möglichkeiten, wie Kitas, Kindergärten und Krippen auch bei knappen Budgets Bio-Produkten erfolgreich in ihr Verpflegungsangebot integrieren können.

Sabine Wulle berichtet dazu von ihren praktischen Erfahrungen im Evangelischen Kindergarten Elisabeth-Ding in Leimen.

Birgit Gärtner und Andrea Gawert geben einen Praxisbericht aus dem Rot-Kreuz-Kindergarten in Neumarkt, der sich auf den Weg zu mehr regionalen und biologischen Produkten begeben hat.

Zudem ist auch die Vermeidung von Speiseabfällen in der Kita-Verpflegung ein Thema und es bleibt genügen Zeit für individuelle Fragen.

Programm

  • 13:30 Uhr: Ankommen: bitte bis spätestens 13:45 Uhr
  • 13:45 Uhr: Begrüßung und Informationen zu Ablauf und Technik
    (Andreas Greiner und Lisa Lorenz Ökonsult GbR)
  • 14:00 Uhr: Was interessiert Sie besonders?
    Eine kurze Online-Umfrage
    (Lisa Lorenz)
  • 14:15 Uhr: Qualität, Mehrwert und Kontrolle von Ökoprodukten
    (Andreas Greiner)
  • Mini-Umfrage: Wer von Ihnen setzt bereits Bio- Produkte ein?
    (Lisa Lorenz)
  • Erfolgreicher Einsatz von Bio-Produkten in der Kita
    Zeit für Ihre Fragen
    (Andreas Greiner)
  • 15:00 Uhr: Pause: Zeit für Tee oder Kaffee
  • 15:15 Uhr: Erfahrungsbericht aus dem Evangelischen Kindergarten Elisabeth-Ding in Leimen
    (Sabine Wulle, Küche)
  • 15:35 Uhr: Auf dem Weg zu mehr regionalen und biologischen Produkten – Praxisbericht
    (Birgit Gärtner und Andrea Gawert, Rot-Kreuz-Kindergarten Neumarkt)
  • 15:50 Uhr: Speiseabfälle vermeiden in der Kita
    Einspielen eines aufgezeichneten Online-Interviews
    (Antonia Blumenthal, Verbraucherzentrale NRW)
  • 16:15 Uhr: Nach einer kurzen Pause zur Sammlung von Fragen:
    Welche Informationen fehlen Ihnen noch? Was könnten bei Ihnen erste Schritte sein?
    (Andreas Greiner und Sabine Wulle)
  • 16:45 Uhr: Feedbacks und Evaluierung
    (Lisa Lorenz)
  • 17:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Termin

17.02.2022, 13:45 - 17:00 Uhr (inklusive Pause)

Ort

Online für Kitas und Kindergärten aus Baden-Württemberg. Den Link zur Teilnahme an der ZOOM-Konferenz erhalten die angemeldeten Personen kurz vor dem Termin per E-Mail.

Veranstalter

Andreas Greiner
ÖKONSULT GbR
Augustenstraße 124
70197 Stuttgart

Mobil: 01 75 / 67 80 66 6
E-Mail: greiner@oekonsult-stuttgart.de
Internet: www.oekonsult-stuttgart.de

Veranstalter vor Ort ist die ÖKONSULT GbR in Zusammenarbeit mit dem DRK-Landesverband Baden-Württemberg

Kontakt

Andreas Greiner
ÖKONSULT GbR
Augustenstraße 124
70197 Stuttgart

Mobil: 01 75 / 67 80 66 6
E-Mail: greiner@oekonsult-stuttgart.de
Internet: www.oekonsult-stuttgart.de

Anmeldung

Es wird bis 9.02.2022 um eine kurze Anmeldung mit vollständigem Namen, Funktion und Adresse per E-Mail an: greiner@oekonsult-stuttgart.de gebeten.

Den Link zur Teilnahme an der ZOOM-Konferenz erhalten Sie kurz vor dem Termin per E-Mail.

Kosten

Dieses Angebot ist kostenfrei. Es entsteht keine Teilnahmegebühr.

Bio kann jeder - Nachhaltig essen in Kita und Schule unterstützt mithilfe von Workshops Verantwortliche vor Ort dabei, das Verpflegungsangebot für Kinder und Jugendliche nachhaltiger zu gestalten. Die Teilnehmenden erhalten von Regionalpartnern praxisorientierte Tipps wie sie Lebensmittel aus ökologischer Erzeugung in ihren Einrichtungen einführen beziehungsweise das Angebot erweitern können. Die Bio kann jeder-Workshops werden im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen des Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) durchgeführt.

Termin melden:

Sie bieten Veranstaltungen für Großküchen an und wollen diese hier veröffentlichen?

Bitte nutzen Sie unser Meldeformular.

Nach oben
Nach oben