Service


28.05.2019

Bio kann jeder: Nachhaltig Essen in Schule und Kita – Schritte zur Umsetzung in Otterberg

Workshop für Hauswirtschaftskräfte, Köche und Köchinnen, sowie Lehrkräfte und an das Leitungspersonal von Kindertageseinrichtungen.

Beschreibung

Nachhaltigkeit und nachhaltige Ernährung sind Topthemen unserer Zeit. Auch in Kindertageseinrichtungen und Schulen wird verstärkt auf die Einbeziehung nachhaltiger Aspekte geachtet. Diese Veranstaltung möchte Sie informieren und motivieren, bei der Erstellung von Speiseplänen verstärkt Gesichtspunkte der Nachhaltigkeit zu berücksichtigen. Im Fokus steht der Einsatz von regionalen Bioprodukten. In einem Fachvortrag und verschiedenen Diskussionsrunden werden Praktikerinnen und Praktiker, Schulen sowie Direktvermarkter und Vertreter einer Solidarischen Landwirtschaft zu Wort kommen, die Ihnen umfangreiche Tipps aus der Praxis geben können und Möglichleiten aufzeigen, wie Sie in Ihrer Einrichtung ein erfolgreiches Biokonzept starten können.

Zielgruppe

Workshop für Hauswirtschaftskräfte, Köche und Köchinnen, sowie Lehrkräfte und an das Leitungspersonal von Kindertageseinrichtungen.

Programm

  • 15:15 Uhr: Begrüßung und Einführung
    (Anja Erhart, Agentur für Ernährungsfragen, Frankfurt)
  • 15:30 Uhr: Regionale Beschaffung von Bioprodukten - Schritte zur Umsetzung
    (Anja Erhart, Agentur für Ernährungsfragen, Frankfurt)
  • 16:15 Uhr: Nachhaltige Umsetzung des DGE-Qualitätsstandards
    Ein Vergleich fleischhaltiger und vegetarischer Menülinien
    (Ruth Davin, DLR Westpfalz, Münchweiler/Alsenz)
  • 16:45 Uhr: Kaffeepause
  • 17:00 Uhr: World Café rund ums Thema nachhaltige Kita- und Schulverpflegung
    - Wie funktioniert die Direktvermarktung? Lieferanten stehen für Fragen und Antworten zur Verfügung
    - Solidarische Landwirtschaft und wie können Kitas und Schule profitieren? SoLawi´s stellen sich vor und berichten über ihre Arbeit
    - Bio in der Schulverpflegung
    (Es berichten: Johanna Leuz, Freie Waldorfschule Westpfalz und Ruth Davin, DLR Westpfalz)
  • 18:00 Uhr: Zusammenfassung der Ergebnisse, weitere Schritte
    (Anja Erhart)
  • 19:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Termin

28.05.2019 von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Ort

Freie Waldorfschule Westpfalz
Schulstraße 4
67697 Otterberg

Veranstalter

Agentur für Ernährungsfragen Anja Erhart
Kasseler Straße 1a
60486 Frankfurt am Main
Telefon: 069 / 716766-66

Kosten

Keine Teilnahmegebüren

Anmeldung

Bitte senden Sie folgende Daten per E-Mail an anja.erhart@anjaerhart.de:

  • Name
  • Funktion
  • Name der Kita/Einrichtung
  • Straße, PLZ, Ort
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse

Mit der Anmeldung zum Workshop erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre angegebenen Daten im Rahmen der Bio kann jeder-Workshops gespeichert und verarbeitet werden. Diese Zustimmung können Sie jederzeit wiederrufen.

Der Workshop ist Teil der Maßnahme "Bio kann jeder" im Rahmen des "Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft".