Termindetails

Ernährungssicherung und resiliente Lieferketten: zusammen denken und aufbauen

Online-Seminar für Bio-Unternehmen, Bio-Verbände und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von MISEREOR.

Beschreibung

Wie wichtig Ernährungssicherung und eine sichere Vermarktung für die Bäuerinnen und Bauern in Afrika, Asien und Lateinamerika ist, macht die Corona-Pandemie deutlich. Viele haben sich auf eine Anbaukultur spezialisiert. Dieses Betriebsmodell erweist sich in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen mit verwehrtem Marktzugang als anfällig und führt schnell zu Ernährungsunsicherheit und Lieferschwierigkeiten. So ist nicht nur wichtig, dass diejenigen, die in Übersee für die hiesige Ökologische Lebensmittelwirtschaft produzieren, lieferfähig bleiben, sondern auch dass sie sich, ihre Familien und die lokale Gemeinde versorgen können. Wie diese beiden Herausforderungen – Schaffung von Ernährungssicherung auf dem Betrieb und eine resiliente Lieferkette – gemeistert werden können, wollen wir in diesem Seminar zusammen mit Expertinnen und Experten diskutieren.

Programm

  • 14:45 Uhr: Ankommen und Technik-Check
  • 15:00 Uhr: Begrüßung und Einführung
    (Claude Blaschette, BÖLW Markus Wolter, MISEREOR)
  • 15:05 Uhr: Input "Überblick über die Ernährungs- und Vermarktungssituation in ausgewählten Ländern. Welche Agrarsysteme haben sich in der Pandemie bewährt?"
    (Hermann Rupp, Dr. Jörg Elbers, MISEREOR)
  • 15:35 Uhr: Praxisbeispiel 1 herstellendes Bio-Unternehmen:
    "Herausforderungen und Lösungen beim Lieferkettenmanagement. Wie können Lieferanten bei der Diversifizierung unterstützt werden?"
    Fragerunde
    (Evi Weichenrieder, HiPP-Werk Georg Hipp OHG)
  • 16:05 Uhr: Praxisbeispiel 2 Bio-Verband:
    "Ernährungssicherung und resiliente Lieferketten aus Sicht eines Anbauverbandes. Was ist möglich? Was ist nötig?"
    (Christoph Simpfendörfer, BIODYNAMIC FEDERATION – DEMETER INTERNATIONAL e.V.)
    Fragerunde
  • 16:35 Uhr: Fragen und Diskussion
    (Markus Wolter)
  • 17:00 Uhr: Ende

Termin

27. Mai 2021 von 15:00 - 17:00 Uhr via Zoom

Ort

Online via Zoom

Veranstalter

  • BÖLW
  • MISEREOR

Kontakt

Anmeldung

Die Anmeldung zum kostenfreien Online-Seminar ist bis zum 25. Mai 2021 möglich unter PGZ@misereor.de.

Die Zugangsdaten bekommen Sie nach Ihrer Anmeldung von uns zugesandt.

Termin melden:

Sie bieten Veranstaltungen für die Ökobranche an und wollen diese hier veröffentlichen?

Bitte nutzen Sie unser Meldeformular.

BÖLW: Veranstaltungen zum Wissenstransfer

Bundesweite Veranstaltungen, in denen Ergebnisse aus der Forschung für die Praxis aufbereitet werden:

BÖLW-Termine

Nach oben
Nach oben