Termindetails

"Kriegen wir noch was raus?"- Bio-Ware aus der Ukraine 2022

Veranstaltung für Bio-Herstellungsunternehmen

Beschreibung

Seit Ende Februar 2022 herrscht Krieg in Europa.

Eine Situation, die die Bio-Hersteller in vielen Unternehmensbereichen beeinflusst. Zu diesen Bereichen zählt auch die Versorgung mit biologischen Rohstoffen, denn die Ukraine ist ein Hauptlieferant für Ölsaaten und Futterprotein.

Das sorgt allgemein für Unsicherheit und wirft viele Fragen auf. Was wird 2022 geerntet und was kann exportiert werden? Wie funktioniert die Logistik? Wie kann unter diesen Umständen eine wirksame Bio-Kontrolle gewährleistet werden?

Das Seminar liefert zur Ernte 2022 in der Ukraine hochaktuelle Informationen zur Situation vor Ort. Anerkannte Experten berichten aus erster Hand. Das Seminar wird in deutscher und englischer Sprache durchgeführt.

Moderation:

  • Jochen Neuendorff (Geschäftsführer GfRS)
  • Toralf Richter (FiBL-Experte Export, Projekt OT4D)

Programm

  • Beginn 14 Uhr: Begrüßung und Einführung
    (Jochen Neuendorff und Toralf Richter)
  • 14:15 Uhr: Alex Lissitsa (Ukrainian Agribusiness Club): Ukraine - Landwirtschaftliche Produktion und Agrarexporte unter Kriegsbedingungen
  • 14:45 Uhr: Anastasiia Bilych (Head of Marketing at Arnika Organic) - Production and export of the biggest organic producer of Ukraine under war conditions
  • 15:15 Uhr: Pause
  • 15:25 Uhr: Sergey Galashevsky (Director, Organic Standard): Organic inspection and certification in Ukraine during wartimes – how to assure effective organic certification
  • 16:00 Uhr: Offene Fragenrunde
  • 16:30 Uhr: Ende der Veranstaltung
  • Die Moderatoren stehen im Chat noch bis 17 Uhr für Fragen zur Verfügung.

Termin

19. Juli 14.00 - 17.00 Uhr

Ort

Online

Veranstalter

Büro Lebensmittelkunde und Qualität GmbH
Untere Badersgasse 8
97769 Bad Brückenau

Telefon: 01 57 7 / 78 26 72 6
E-Mail: pia.uthe@bl-q.de
Internet: www.blq-bio-beratung.de

Anmeldung

Bitte nutzen Sie die Online-Anmeldung.

Termin melden:

Sie bieten Veranstaltungen für verarbeitende Ökobetriebe an und wollen diese hier veröffentlichen?

Bitte nutzen Sie unser Meldeformular.

Nach oben
Nach oben