Service


19.11.2019

2. Öko-Marketingtage: Welcome to Mainstream – Gemeinsam Verantwortung übernehmen

Die Veranstaltung richtet sich an Menschen aus allen Bereichen der Bio-Wertschöpfungskette – Multiplikatoren von Erzeugerseite, Produzenten, Verarbeiter, Verbrauchervertreter und Handel.

Beschreibung

Die ökologische Land- und Ernährungswirtschaft hat die Nische verlassen - ihr Marktanteil beträgt heute über zehn Prozent. Immer mehr Landwirtinnen und Landwirte wollen auf ökologische Produktion umstellen. Bio ist Mainstream geworden. 

Ein Wandel, auf den die Bio-Branche reagieren und für den sie Verantwortung übernehmen muss. Wie sich öffnen und zugleich das Profil schärfen, um den Idealen und Werten treu zu bleiben? Wer übernimmt hier bereits Verantwortung? Welche positiven Beispiele gibt es? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt der Öko-Marketingtage am 19.-20. November 2019.

Erfahren Sie in den Vorträgen und Workshops mehr über die neuesten Entwicklungen auf dem Markt, authentische Produktion sowie nachhaltige Vermarktung. Das aktuelle Programm finden Sie auf der Homepage: www.schloss-kirchberg-jagst.de.

Nach einer gelungenen Auftaktveranstaltung im vergangenen Jahr bietet die Akademie Schloss Kirchberg als Veranstalter mit den 2. Öko-Marketingtagen auch 2019 wieder eine Plattform zur Diskussion wichtiger und drängender Zukunftsfragen der Bio-Branche. Partner der Tagung sind die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH), Bioland, Demeter, Ecoland, die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL), der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) und die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.

Termin

19. - 20. November 2019

Ort

Schloss Kirchberg
74592 Kirchberg an der Jagst

Veranstalter

Stiftung Haus der Bauern