Verbraucher


Buchweizen und Bio passen perfekt zusammen

Buchweizenkörner

(19.09.2016) Das in Vergessenheit geratene Pseudogetreide Buchweizen erlebt eine Renaissance im Bioanbau. Wegen seines nussigen Geschmacks und seiner ernährungsphysiologischen Vorzüge bereichert der Buchweizen nicht nur die glutenfreie Küche. Selbst für Schweine und Hühner liefert der Buchweizen ein gut bekömmliches Futtermittel.
Weiterlesen

Hof Tütsberg: Hüter der Heide

Schäferin und zwei Hunde stehen vor einer Herde Heidschnucken.

(13.09.2016) Verein und Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide (VNP) bezeichnen sich selbst als "Hüter der Heide". Deswegen setzt der zum VNP gehörige Hof Tütsberg auf eine besonders umweltschonende Bewirtschaftung und betreibt Landschaftspflege mit seinen sechs Heidschnuckenherden. Diese Arbeit erhält wertvolle Ökosysteme, ist identitätsstiftend für die Region und fördert den Naturtourismus.
Weiterlesen

Leckeres aus Spätsommerfrüchten: Tipps und Rezepte

Apfel. Foto: BLE, Thomas Stephan

(12.09.2016) Im Spätsommer verwöhnt uns die Natur mit einer Vielzahl von Früchten. Aus ihnen lässt sich nicht nur Marmelade zaubern. BIOSpitzenkoch Jürgen Andruschkewitsch gibt Tipps zum Verarbeiten und Haltbarmachen und verrät seine Rezepte für Chutneys, Fruchtsenfsoßen und weitere Köstlichkeiten.   
Weiterlesen


23.09.2016

BioRegio Bayern 2020: Positive Halbzeitbilanz

Es ist der Bayerische Weg hin zu einer ökologischen Landwirtschaft der Zukunft: Vor vier Jahren wurde auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest die Initiative der bayerischen Staatsregierung BioRegio Bayern 2020 der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

mehr lesen