Verbraucher


Neue Beiträge

Oesenhof: Zurück zu den Wurzeln!

Schubkarre mit der Aufschrift "Kultgemüse".

(18.09.2018) "Urban Gardening" und "Essbare Städte" liegen voll im Trend. Die Sehnsucht, die hinter diesen Konzepten steckt ist, allerdings sehr ursprünglich: "Zurück zu den Wurzeln!". Immer mehr Verbraucherinnen und Verbraucher möchten ihr Gemüse selbst anbauen und ernten. Familie Meyerhoff vom Demonstrationsbetrieb Oesenhof bietet Hobbygärtnerinnen und -gärtnern mit ihrem "Kultgemüse" das passende Angebot.
Weiterlesen

Zu Besuch im Biobauernhofkindergarten

Frauenportrait im Grünen

(29.08.2018) Ein Biohof ist der ideale Ort für einen Bauernhofkindergarten. Warum das so ist, erklärt Franziska Hampl, Leiterin des Bauernhof-Waldkindergartens der Stiftung Ökologie und Landbau (SÖL) im Interview. In der an den stiftungseigenen Schulbauernhof angegliederten Einrichtung in der Südpfalz schnuppern 25 Kinder im Alter zwischen zwei und sechs Jahren täglich Landluft.
Weiterlesen

Der Biolandhof "Bannmühle" im Videoporträt

Mann neben einem Obstbaum.

(15.08.2018) Die Natur für sich arbeiten lassen – das fasziniert Hans Pfeffer vom Demonstrationsbetrieb Bannmühle in Rheinland-Pfalz am geschlossenen Betriebskreislauf des Ökolandbaus. Was sich Hans Pfeffer alles ausgedacht hat, um seinen Betriebskreislauf zu perfektionieren, verrät er im Video der Reihe "Raus aufs Land".
Weiterlesen


Nachrichten

21.09.2018

Öko-Kompetenz am Campus Weihenstephan

Das große Potenzial des ökologischen Landbaus in Forschung und Lehre zeigte der von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft und der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf organisierte Öko-Landbautag, der am 20. September am Grünen Campus in Freising-Weihenstephan stattgefunden hat.

mehr lesen