BIOSpitzenköche


BIOSpitzenköche stellen sich vor

Köche. Klick führt zu Großansicht im neuen Fenster.

In Deutschland einmalig – eine Kochvereinigung, die eine Gourmetküche aus überwiegend ökologisch erzeugten Lebensmitteln anbietet. Profiköche und -köchinnen aus verschiedenen Regionen Deutschlands haben sich im Januar 2003 zusammengeschlossen, um zu zeigen, dass Bio nicht nur öko und gesund, sondern auch feinschmeckerverdächtig ist. Sie wählen die Lebensmittel, die sie verwenden, mit Bedacht aus: Neben ökologischen bevorzugen sie saisonale, regionale und fair gehandelte Lebens- und Genussmittel. Dadurch unterstützen sie eine nachhaltige Landwirtschaft und eine schonende Lebensmittelherstellung und tragen zum Erhalt einer gesunden Umwelt bei.

Viele der BIOSpitzenköchinnen und -köche waren bereits in Sterne-Restaurants tätig. In ihren eigenen Restaurants und Betrieben, beim Catering, auf Messen oder bei Kochkursen überzeugen sie mit raffinierten und ausgewogenen Gerichten.

Die BIOSpitzenköchinnen und -köche stehen für Fotoshootings und Interviews in Hörfunk, Fernsehen und Print sowie als Expertinnen und Experten in Podiumsdiskussionen und Gesprächen am Runden Tisch zur Verfügung. Viele bieten auch Beratung für Gastronomiebetriebe an und ermöglichen einen Blick in ihre Küche (Hospitationen).

Das Projekt ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), initiiert vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.