BIOSpitzenköche


Alfred Fahr

Alfred Fahr
"Ich bin BIOSpitzenkoch, weil ich am liebsten mit den besten natürlichen Zutaten koche. Für mich ist es das Schönste, wenn man dabei zusehen kann, wie sich etwas Alltägliches in etwas Besonderes verwandelt." (Gründungsmitglied)

Der internationale Showkoch

Nelson Mandela und Richard von Weizsäcker hat der Showkoch und Küchenberater Alfred Fahr während seiner Jahre in Südafrika bereits persönlich von seinen Kochkünsten überzeugt. Tausende weitere Menschen unterhält der Allgäuer unter anderem mit seinen Auftritten im Bayerischen Fernsehen oder auf Messen.

Fahr bietet neben Bio-Catering auch Küchenworkshops zu gesunder Ernährung und Bio in Großküchen sowie Kreativitätstraining an. Er hält Vorträge und unterstützt als Berater Restaurants dabei, auf Bio umzustellen.

Als Profi-Schaukoch präsentiert Alfred Fahr sein Können auf unterhaltsame Art im In- und Ausland, unter anderem auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin, der BioFach in Nürnberg oder während der BioErlebnistage in München, Stuttgart und Dresden. Auch Aufträge in Irland, Japan, Indien und vielen europäischen Nachbarländern hat er bereits angenommen. Seit 2006 steht er im Bayerischen Fernsehen als Biokoch vor der Kamera.

Fahr schätzt es, alltägliche Nahrungsmittel mit orientalischen Gewürzen zu verfeinern und so "aus vorhandenen Lebensmitteln Meisterliches zu zaubern", sagt der BIOSpitzenkoch. "Einfach kann so exotisch sein."


Showkochen & Consulting
Gablonzer Ring 51
87600 Kaufbeuren

Website: www.alfredfahr.de