Demonstrationsbetriebe


Heidäckerhof

Mann und Frau streicheln Wasserbüffelkalb. Klick führt zur Großansicht in neuem Fenster.

Auf der schwäbischen Albhochfläche liegt der Heidäckerhof am Ortsrand von Ödenwaldstetten inmitten einer unberührten Landschaft. Da Helmut Rauscher eine umweltgerechte Landwirtschaft am Herzen liegt, stellte er auf ökologische Landwirtschaft nach Bioland-Richtlinien um.

Seit Ende 2005 ist eine Gruppe von Wasserbüffel-Kühen als „Original Albbüffel“ hier heimisch geworden. Aus der gesunden Albbüffelmilch wird unter anderem der beliebte Albzarella nach Art des Original-Mozzarellas hergestellt.

Die Milchkühe und die Albbüffel verbringen den ganzen Sommer auf kräuterreichen Wiesen und leben im Winter in einem großen Laufstall. Zufriedene und gesunde Tiere sind die Grundvoraussetzung für die hochwertigen und wohlschmeckenden Rohmilch-Käsespezialitäten. Diese werden nach traditionellen Rezepten in der eigenen Hohensteiner Hofkäserei hergestellt.

Erleben Sie die Natur und ihre Geschenke mit allen Sinnen!


Unsere Angebote

Öffnungszeiten Hofladen

Täglich 9.00 bis 18.00 Uhr, Montag geschlossen!

Event-Märkte

Näheres hierzu unter www.albkaes.de

Hofbesuche und Veranstaltungen

Sehenfühlengeniessen: Nach Voranmeldungen können Kunden Hofführungen, Bauernrallye oder Schaukäsen buchen (auch Sonntags möglich). Der Hof ist barrierefrei. Lernort Bauernhof: Programm mit Führungen, Käseherstellung und schlafen im Heu. Kindergeburtstage: Das Programm „ich bin ein Bauer/eine Bäuerin“/„Ich bin ein Käser/eine Käserin“ für Kinder ab 6 Jahre alt. Die Käshütte und Rad-Wander-Hütte bieten Übernachtungsmöglichkeiten mit Blick auf die Kühe und Albbüffel.

Vom grünen Gras zum himmlischen Genuss

Wer grast auf der Wiese? Wie machen Albbüffel Milch? Wie wird aus dieser Milch Käse hergestellt? Diese Fragen behandelt eine lebendige Genusstour durch den Hof mit Käseprobe oder leckerer Käsevesper.

Betriebsart

Gemischtbetrieb

Betriebsfläche

107 ha landwirtschaftlich genutzte Fläche, davon 42 ha Ackerland und 65 ha Grünland

Tierhaltung

50 Milchkühe, 1 Deckbulle mit Nachzucht, 40 Wasserbüffel(kühe) mit Nachzucht

Anbauverband

Bioland


Kontakt

Ansprechpartner und Kontakt

Heidäckerhof/Hohensteiner Hofkäserei
Helmut Rauscher und Karin Delessert
72531 Hohenstein

Telefon: 07387 / 12 97
Fax: 07387 / 12 98

E-Mail: info@albkaes.de
Internet: www.albkaes.de

 

So finden Sie uns

Ab Stuttgart die B 27 nach Reutlingen, dann auf die B 312 Richtung Riedlingen, hoch auf die Schwäbische Alb, Abfahrt Bernloch Richtung Hayingen/Ödenwaldstetten, nach 2 km rechts.


Betriebs-Faltblatt zum Herunterladen und Ausdrucken:

Betriebsinfos in einem Faltblatt .

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download.

Letzte Aktualisierung: 18.06.2014