Demonstrationsbetriebe


Mathislehof

Blick auf Wohnhaus und Rinderweide, Bildvergrößerung per Klick

Der Mathislehof wurde 1708 erbaut und zusammen mit der 90 Jahre später errichteten Mathislemühle landwirtschaftlich genutzt. Die Wälder GbR übernahm den Hof 2001 zusätzlich zum bereits seit 1985 betriebenen Untermühlbachhof in St. Georgen als Bioland- und Demeter-Hof mit Milchviehwirtschaft, Käserei, Getreideanbau und kleiner Schweinezucht.

Die Kooperation der zwei Betriebe führt zu einer Optimierung des Personen- und Maschineneinsatzes und damit der Wirtschaftlichkeit. Der höher gelegene Mathislehof ist ein extensiver Standort und eignet sich hervorragend zur Aufzucht des Jungviehs.

Aufgrund seiner idyllischen Lage am Wanderweg bzw. der Loipe zum Feldberg in Hinterzarten ist er bestens geeignet für eine Vesperpause auf dem Bauernhof. Im Hofladen werden die Produkte beider Höfe zum Verkauf angeboten und interessierte Besucher können sich vor Ort über den ökologischen Landbau informieren. Gelegenheit für den direkten Kontakt zum Tier und sinnliche Eindrücke bietet ein kleiner Streichelzoo mit Kaninchen und Kätzchen.

Wir möchten Menschen ihre Lebensgrundlage nahe bringen und ein Gefühl für den ursprünglichen Kreislauf der Natur vermitteln.


Unsere Angebote

Hofladen

Mathislehof: Do und Fr 13.00 bis 18.00 Uhr, Sa und So 10.00 bis 18.00 Uhr
Untermühlbachhof: Sa 15.00 bis 18.00 Uhr – Hofeinkauf

Wochenmärkte

Villingen: Sa 6.30 Uhr bis 12.30 Uhr (ganzjährig)
Villingen: Mi 6.30 Uhr bis 12.30 Uhr (Sommer)
Königsfeld: Fr 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Hofführungen und Veranstaltungen

Auf den Höfen finden regelmäßig Veranstaltungen statt, die Kunden, Freunden und Interessierten die Möglichkeit bieten, am Hofleben teilzuhaben. Die Webseite informiert über alle Termine.

Die Wälder GbR betreibt standort- und artgerechten biologischen Landbau. So hat sie sich für die regionale Rinderrasse der Vorderwälder entschieden: Die Rasse passt sehr gut zu den klimatischen Bedingungen der Region. Die typischen Dreinutzungsrinder sind gleichermaßen geeignet für Milch- und Fleischproduktion sowie zum Einsatz bei der Feldbearbeitung.

Betriebsart

Jungviehaufzucht und Ochsenmast

Betriebsfläche

23 Hektar landwirtschaftlich genutzte Fläche, davon 21 Hektar Dauergrünland, 2 Hektar Vertragsnaturschutzfläche

Tierhaltung

3 Mutterkühe, 12 Kälber, 3 Kalbinnen, 10 Ochsen, 3 bis 5 Mastschweine, 10 Legehennen

Anbauverband

Bioland, Demeter


Kontakt

Ansprechpartner und Kontakt

Mathislehof, Wälder und Hofladen GbR
Nicole Raff
Oberzartener Weg 2
79856 Hinterzarten

Telefon: 07652 / 98 25 82
Fax: 07652 / 91 92 59

E-Mail: waelder-mathislehof@web.de
Internet: www.waelder-gbr.de

So finden Sie uns

Über die B 31 Abfahrt Hinterzarten, der Beschilderung Richtung Skimuseum und Erlenbruck folgen, nach Skimuseum (linke Seite) Berg hoch und weiter Richtung Erlenbruck. Gleich nach dem Ortsausgangsschild rechts in den Oberzartener Weg abbiegen, der 2. Hof ist der Mathislehof.


Betriebs-Faltblatt zum Herunterladen und Ausdrucken

Betriebsinfos in einem Faltblatt

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download.

Letzte Aktualisierung: 24.09.2014