Demonstrationsbetriebe


Hof Apfeltraum

Gruppenfoto. Klick führt zur Großansicht in neuem Fenster.

In der Märkischen Schweiz, etwa 50 km östlich von Berlin gelegen, wirtschaftet der Biohof seit Anfang der 90er Jahre nach den Richtlinien des biologisch-dynamischen Landbaus. Gut 20 Menschen arbeiten hier in verschiedenen Betrieben: In der Apfeltraum Gärtnerei, im Apfeltraum Feldbau, der Tierhaltung und Imkerei, in der Baumschule und für die Abokiste Apfeltraum.

Der vielfältige Gemüseanbau erfolgt für die Abokiste und die Mitglieder der Solidarischen Landwirtschaft, die mit einem Monatsbeitrag den Anbau finanzieren und dafür einen wöchentlichen Ernteanteil erhalten.

Für den Naturkostgroßhandel und die Bäckerei Märkisches Landbrot in Berlin baut der Hof Kartoffeln und Getreide an. Die Mutterkühe werden regional geschlachtet und an Berliner Kunden direkt vermarktet.

Getragen, entwickelt und gestaltet wird der gesamte Hof durch die Apfeltraum Aktiengesellschaft. Als AktionärIn kann jeder Interessierte sich finanziell beteiligen und so zur stetigen Weiterentwicklung des Hofes beitragen.

Wir sind ein biologisch-dynamischer Gemischtbetrieb und arbeiten in einer vielfältigen Gemeinschaft daran, einen lebendigen und bunten Hof zu entwickeln und direkte Beziehungen zu unseren Kunden zu pflegen.


Bio live erleben

Der Hof Apfeltraum ist Mitglied im Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau und zeigt allen Interessierten, wie moderner Ökolandbau funktioniert.

Gärtnerei Apfeltraum

Die im Gewächshaus angezogenen Jungpflanzen werden an Betriebe in der Region, den Versandhandel und Hobbygärtner vermarktet sowie über den Web-Shop www.gaertnerei-apfeltraum.de verschickt.

Hofführungen und Veranstaltungen

Jungpflanzenmarkt am 1. Mai, Adventsmarkt mit Adventskranzbinden am Samstag vor dem 1. Advent. Termine für weitere Veranstaltungen, Führungen und Biokochkurse werden auf der Internetseite bekannt gegeben.

Apfeltraum Ferienwohnung

Für Urlauber steht die Apfeltraum Ferienwohnung zur Verfügung. Mit 70 Quadratmetern, zwei Schlafzimmern, Wohnküche und Bad lädt sie dazu ein, das Geschehen auf dem Hof und die Landwirtschaft zu erleben.

Vielfältige Angebote
  • Solidarische Landwirtschaft
  • Abokistensystem
  • Solidarische Fleischkisten
  • Bäume und Sträucher
  • Möglichkeit der Beteiligung an der Aktiengesellschaft
  • Apfeltraum

Betriebsspiegel

Betriebsart

Gemischtbetrieb

Betriebsfläche

140 ha landwirtschaftlich genutzte Fläche, davon 110 ha Ackerland und 30 ha Grünland

Gewächshaus

2.400 Quadratmeter

Fruchtfolge

Vielfältige Gartenbaufruchtfolge, Ackerfruchtfolge aus Kleegras, Roggen, Lupinen, Dinkel, Kartoffeln und Gründüngung

Tierhaltung

15-20 Mutterkühe, ca. 40 Schafe, 15 Bienenvölker, einige Schweine, Hühner, Laufenten und 2 Esel

Anbauverband

Demeter

ÖKO-Kontrollnr.

DE-ÖKO-037


Kontakt zum Hof

Apfeltraum AG

Vorstand: Stefan Schulz, Jakob Ganten
Hauptstraße 43 a
15374 Müncheberg OT Eggersdorf

Telefon: 033432 / 73 60 82

E-Mail: info@apfeltraum-ag.de
Interesse: www.hof-apfeltraum.de


Betriebsinfos in einem Faltblatt

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download.


Hofreportage: Bioküche für Klein und Groß

Tomaten in unterschiedlichen Formen und Farben. Klick führt zu Großansicht in neuem Fenster.

Der Hof Apfeltraum in Müncheberg östlich von Berlin macht seinem Namen alle Ehre. Hier wird in der Bioküche "Viva" der Traum von gesunder Ernährung für Kinder und Mitarbeiter wahr. Weitere Meilensteine für mehr Wissen rund um Bio bieten Feld und Besuchstage, an denen Kindergartenkinder, Schüler und Erwachsene alles ansehen, aber auch säen, ernten und probieren können. Kochkurse vermitteln Kochkünste mit Hofprodukten.
Weiterlesen

Letzte Aktualisierung: 27.12.2017