Demonstrationsbetriebe


Hofgut Rocklinghausen

Menschen bei der Verarbeitung von Kartoffeln. Klick führt zur Großansicht in einem neuen Fenster.

Auf dem Hofgut Rocklinghausen leben und arbeiten 70 Menschen mit geistiger und seelischer Behinderung unter fachkundiger Anleitung. Seit 1983 bietet das Hofgut vom Lebenshilfe-Werk Kreis Waldeck-Frankenberg e. V. Angebote zur Vorbereitung auf das Berufsleben mit berufsbildenden und persönlichkeitsfördernden Maßnahmen an. 1990 wurde der Betrieb auf ökologischen Landbau nach den Richtlinien von Bioland umgestellt.

Eine schwarzbunte Milchviehherde ist der Kern des Betriebes. Die Kühe haben einen Laufstall und Auslaufmöglichkeiten auf den Weiden rund um den Hof. Außerdem gibt es Mastschweine, Legehennen und Schafe. In der hofeigenen Metzgerei werden die Tiere zu Fleisch- und Wurstwaren verarbeitet.

Auf den Äckern werden Weizen, Roggen, Dinkel, Hafer und Erbsen angebaut. Das Brotgetreide wird in der Bäckerei verarbeitet, das Gemenge dient als Futter für das Vieh. Mit der neuen Schälmaschine werden jedes Jahr 180 Tonnen Kartoffeln verarbeitet.

Wir leben und wohnen im Einklang mit der Natur.


Bio live erleben

Hofgut Rocklinghausen ist Mitglied im Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau und zeigt allen Interessierten, wie moderner Ökolandbau funktioniert.

Hofführungen und Veranstaltungen

Interessierte Besuchergruppen, Experten und Schulklassen sind nach Voranmeldung auf dem Hof willkommen.

Hoffest

Jedes Jahr findet am 2. Freitag im September das große Hoffest statt. Dann heißt es: „Kartoffelbraten auf Hofgut Rocklinghausen“.

Service für Ökologische Großverbraucher

Die hergestellten landwirtschaftlichen Produkte werden in den Einrichtungen des Lebenshilfewerks weiterverarbeitet. Die Leiter der Großküchen in Korbach, Frankenberg, Frankenau und Rocklinghausen sind ausgebildete Vollwertköche und der Einsatz von biologisch erzeugten Lebensmitteln ist für sie seit vielen Jahren selbstverständlich.

Darüber hinaus sind weitere Großküchen, Cateringunternehmen und Restaurants im Raum Kassel/Siegen Kunden des Ökologischen Großverbraucher-Service vom Hofgut Rocklinghausen. Sie werden täglich mit Bio-Lebensmitteln beliefert.


Betriebsspiegel

Betriebsart

Gemischtbetrieb

Betriebsfläche

86 ha landwirtschaftlich genutzte Fläche, davon 43 ha Ackerfläche, 43 ha Dauergrünland

Fruchtfolge

2 Jahre Kleegras, Winterweizen, Winterroggen, Dinkel, Hafer/Gerste/Erbsen

Tierhaltung

Milchkühe (Schwarzbunte) mit Nachzucht, Mastschweine, Legehennen, Schafe

Anbauverband

Bioland

ÖKO-Kontrollnr.

DE-HE-006-11040-ABD


Kontakt zum Hof

Hofgut Rocklinghausen

Bernd Kramer
34477 Twistetal-Twiste

Telefon: 05695 / 9 79 83 10
Fax: 05695 / 9 79 83 30

E-Mail: b.kramer@lhw-wf.de
Internet: www.lhw-wf.de


Betriebs-Faltblatt zum Herunterladen und Ausdrucken

Betriebsinfos in einem Faltblatt

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download.

Letzte Aktualisierung: 06.01.2016