Demonstrationsbetriebe


Elbers Hof

Ferkel im Stroh. Klick führt zur Großansicht in neuem Fenster.

Ulrich Elbers und Anke Hennings stellten den Hof im niedersächsischen Nettelkamp 1990 auf die biodynamische Wirtschaftsweise um. Neben umfangreichem Gemüsebau bilden eine Mutterkuhherde, Mastschweine sowie Legehennen und Masthähnchen die Schwerpunkte des Betriebes. Die zahlreichen Tiere leben artgerecht auf der Weide und auf ausreichend Stroh.

Entsprechend der Jahreszeiten werden über 70 verschiedene Gemüsesorten, Salate und Kräuterkulturen angebaut – von Tomaten, Gurken, Zwiebeln und Möhren über Fenchel, Kohlrabi, Mangold, Zuckermais, Porree und Pastinaken bis zu Rot-, Weiß-, Spitz-, Wirsing- und Rosenkohl. Familien, Einzelhaushalte wie auch Kindergärten, Schulen und kleine Betriebe bekommen wöchentlich ihre Biokiste ins Haus.

Zum Hof gehören auch Wald und Wiesen – aufgrund der idyllischen Lage in der südöstlichen Lüneburger Heide ein attraktives Ziel für interessierte Besucherinnen und Besucher.

Ökolandbau ist für uns wahre Nachhaltigkeit.


Bio live erleben

Der Elbers Hof ist Mitglied im Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau und zeigt allen Interessierten, wie moderner Ökolandbau funktioniert.

Bestes Bio aus dem Shop

Die vielen frischen Gemüsesorten, Rind-, Schweine- und Hähnchenfleisch, Eier sowie ein umfangreiches Angebot zahlreicher Naturkostprodukte finden Kunden online unter http://shop.elbers-hof.de sowie im neuen Hofladen.

Die Biokiste kommt nach Hause

Seit 1991 gibt es die Biokiste im Abo oder nach individueller Bestellung über den Onlineshop. Die Kisten beinhalten Erzeugnisse vom Elbers Hof, dazu regionale und überregionale Lebensmittel. Brot, Fleisch, Käse und Ladenprodukte werden in Demeter- und Bioqualität angeboten.

Aktionstage für Kinder

Im Rahmen von Aktionstagen erleben Kinder spannende Einblicke in Landwirtschaft und Natur.

Veranstaltungen rund ums Jahr

Zahlreiche Veranstaltungen prägen den Jahreslauf auf dem Elbers Hof. Besonders beliebt ist das Hoffest im Spätsommer mit vielen Spezialitäten, Ständen und Kunsthandwerkern. Aber auch zu den Hofführungen, Kulturveranstaltungen und anderen Festen sind alle Interessierten herzlich eingeladen.


Betriebsspiegel

Betriebsart

Gemischtbetrieb

Betriebsfläche

72 ha landwirtschaftlich genutzte Fläche, davon 60 ha Ackerland und 12 ha Dauergrünland

Wald

20 ha

Gemüsebau

9 ha Freiland

Fruchtfolge

Zwei Mal Kleegras, Gemüse, Kartoffeln, Hafer-Erbsen-Gerste, Körnermais, Roggen

Tierhaltung

900 Legehennen, 500 Masthähnchen, 300 Gänse, 200 Enten, 45 Mastschweine, 3 Zuchtsauen, 12 Mutterkühe, 8 Mastrinder, 12 Mutterschafe, 4 Wasserbüffel

Aufsstallung

Freilandhaltung

Anbauverband

Demeter

ÖKO-Kontrollnr.

DE-ÖKO-022


Kontakt zum Hof

Elbers Hof

Ulrich Elbers und Anke Hennings
An der Kirche 5
29559 Nettelkamp

Telefon: 05802 / 40 49
Fax: 05802 / 29 6

E-Mail: info@elbers-hof.de
Internet: www.elbers-hof.de


Betriebs-Faltblatt zum Herunterladen und Ausdrucken

Betriebsinfos in einem Faltblatt

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download.

Letzte Aktualisierung: 18.04.2018