Demonstrationsbetriebe


Bornwiesenhof

Für Meike Jaschok vom Bornwiesenhof ist es immer wieder ein kleines Wunder, wenn sie am Ende eines langen Arbeitstages den fertigen Käse in den Händen hält. Ob Grillkäse, Joghurt, Schnitt- oder Frischkäse – die Biomilch, die drinsteckt, kommt von Berta, Frieda und Joke direkt aus dem Stall in die Hofkäserei. Mit jahrelanger Erfahrung rund um die Verarbeitung der Milch und mit viel Gespür für den Geschmack der Kundinnen und Kunden gelingt ihr und ihrem Mann die erfolgreiche Vermarktung.

Mann und Frau halten einen großen Käselaib. Klick führt zur Großansicht in einem neuen Fenster.

Leckere Milchprodukte und edle Käse sind das Markenzeichen des Bornwiesenhofs in Hußweiler. Die hohe Qualität der Milch erreicht Andreas Jaschok mit seiner Hofmannschaft durch hofeigenes Futter, vorwiegend Heu und Weide, zufriedene Kühe und Sorgfalt beim Melken. In der Hofkäserei verarbeitet das Käsereiteam diese Milch frisch, handwerklich und mit Liebe zu einer bunten Produktpalette. Viele Auszeichnungen zeugen von Kreativität und Können beim Umgang mit der Milch. Der Bornwieser Flammkäs, ein fertig eingelegter Bratkäse, hat sich zur regionalen Spezialität entwickelt (der Schnittkäse wird von Hand gepflegt) und die Joghurt- und Frischkäsevariationen begeistern die Kunden.

Zu kaufen gibt es die Produkte des Bornwieser Milchhandwerks bei über 50 Partnern in der Region: Hof- und Naturkostläden und der Lebensmitteleinzelhandel bilden ein dichtes Netz mit gut erreichbaren Einkaufsmöglichkeiten. Gasthäuser und Weinstuben bis hin zu Rhein und Mosel verwöhnen ihre Gäste mit gebratenem Flammkäs oder einem exquisiten Käseteller. Direkt ab Hof sind alle Produkte, auch eigene Wurst, in der Käsehütte an der Straße in Selbstbedienung zu erwerben. Gutscheine und Käsegeschenke werden auf Anfrage gerne vorbereitet.

Bornwieser Hofprodukte sind das Ergebnis biodynamischer Landwirtschaft, des Wohls unserer Kühe und unserer Freude am Milchhandwerk. Das schmeckt man!


Bio live erleben

Der Bornwiesenhof ist Mitglied im Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau und zeigt allen Interessierten, wie moderner Ökolandbau funktioniert.

Öffnungszeiten für den Verkauf ab Hof

  • Käsehütte an der Straße: täglich 7.00 bis 21.00 Uhr, bitte passendes Geld mitbringen!
  • Frische Milch ab Melkstand: Mo - Fr 17.30 bis 18.00 Uhr, bitte Flaschen mitbringen!
  • Haus am Schwollbach: siehe Terminkalender ab März 2017

Hofbesuche und Veranstaltungen

  • Betriebsführungen
  • Präsentation Regionales Milchhandwerk

Ausbildung/Fortbildung

  • Ausbildungsplätze in Landwirtschaft und Milchhandwerk
  • Praktikumsplätze auch für internationale Studenten
  • Fortbildungen für Profis aus Handel, Gastronomie und Touristik
Haus am Schwollbach

Das Milchhandwerk hautnah erleben können Kinder und Erwachsene im Haus am Schwollbach gegenüber vom Hof. In der kleinen Hofschule und Käsewerkstatt bietet Meike Jaschok Seminare an, in denen eigenhändig Milchprodukte hergestellt werden. Termine auf Anfrage oder im Internet unter www.bornwiesenhof-hunsrueck.de.


Betriebsspiegel

Betriebsart

Milchviehbetrieb mit Futterbau und Käserei

Betriebsfläche

103 ha landwirtschaftlich genutzte Fläche, davon 28 ha Ackerland und 75 ha Dauergrünland, viele kräuterreiche Wiesen

Fruchtfolge

Kleegras/Kleegras/Lupine/Triticale/Hafer (als Heu)/Untersaat Kleegras

Tierhaltung

41 rotbunte Milchkühe, Bulle und eigene Nachzucht, Schweine, Bienen und Hütehund

Aufstallung

Kühe im planbefestigten Laufstall, im Sommer intensive Standweide, Jungvieh im Tretmiststall

Anbauverband

Demeter

ÖKO-Kontrollnr.

DE-ÖKO-022


Kontakt zum Hof

Bornwiesenhof

Familie Jaschok
Hußweiler Str. 38-40
55767 Wilzenberg-Hußweiler

Telefon: 06787 / 97 15 00
Fax: 06787 / 97 15 01

E-Mail: flammkaes@web.de
Internet: www.bornwiesenhof-hunsrueck.de


Betriebsinfos in einem Faltblatt.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download.


Hofreportage: Vom Arbeiten mit der Milch

Der Bornwiesenhof

Das Milchhandwerk des Bornwiesenhofs im Hunsrück steht für die professionelle und sorgfältige Herstellung verschiedener schmackhafter Milchprodukte in Bioqualität. Doch nicht allein Herstellung und Verarbeitung haben es Käserin Meike Jaschok angetan. Eine Herzensangelegenheit ist ihr auch die Weitergabe ihres Wissens.
Weiterlesen

Letzte Aktualisierung: 24.01.2018