Demonstrationsbetriebe


15.09.2018

Domäne Dahlem: Kartoffelfest

Veranstaltung eines Betriebs des Netzwerks Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau

Der goldene Frühherbst beginnt und die Domäne Dahlem lädt zu ihrem beliebten Kartoffelfest ein. Exklusiv an diesem Wochenende dürfen Besucherinnen und Besucher ihre Bio-Kartoffeln selber ernten. Und zwar nicht irgendwelche: In den Kartoffel-Topf kommen das "Bamberger Hörnchen" oder der "Blaue Schwede", ausgesprochen hübsche und leckere Sorten, die es kaum noch zu kaufen gibt. Denn der Demonstrationsbetrieb ist dafür bekannt, alte Sorten anzubauen und sich so für mehr Vielfalt auf dem Acker und auf dem Teller einzusetzen. Die frisch geernteten Kartoffeln wandern vom Feld gleich in die Lagerfeuerglut zum Garen und sind ein köstlicher Imbiss für Zwischendurch.

Im historischen Gutshof findet außerdem ein Kunsthandwerks- und Spezialitätenmarkt statt, den die Gäste bei Live-Musik durchstöbern können. Das Musikprogramm gestalten die Bands Papa Henschels Nolle-Salon-Orchester mit Swing und Dixieland (10.30-13.30 Uhr) und Peter Subway &The Tickets mit Folk’n Roll (14.30-17.30 Uhr). Für die Kleinen sind die Kinderliedermacher Christian Rau und Fredy Conrad vor Ort (14Uhr und 16 Uhr). Zusätzlich können die Kinder mit Kartoffeln drucken, Tontiere bemalen und Ponyreiten.

Mehr Infos unter: http://www.domaene-dahlem.de

Termin

15. und 16.09.2018, von 10:00 bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Domäne Dahlem
Königin-Luise-Straße 49,
14195 Berlin
Mehr Informationen zum Demobetrieb

Zielgruppe

Verbraucher