Verbraucher


Aktions- und Erlebnistage zum Ökolandbau

Strohburg, Klick führt zu Großansicht im neuen Fenster

Ökosommer Baden Württemberg

Von Mai bis Oktober 2016 wird in ganz Baden-Württemberg ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm rund um den Ökolandbau geboten. Besucherinnen und Besucher können biologische Landwirtschaft aus der Nähe erleben und frische Bioprodukte probieren.

Mehr Infos zum Ökosommer

Bayerische Öko-Erlebnistage

Die Bayerischen Öko-Erlebnistage haben Tradition: Bereits zum 16. Mal in Folge finden vom 3. September bis 3. Oktober 2016 bayernweit Veranstaltungen rund um die ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft statt. Neben Biohöfen laden auch Öko-Verarbeitungsbetriebe und Naturkostläden Besucherinnen und Besucher ein, den Ökolandbau kennen zu lernen und zu genießen.

www.oekoerlebnistage.de

Aktionstage Ökolandbau Niedersachsen

Seit über 15 Jahren finden alljährlich vom Frühling bis in den Herbst hinein die Aktionstage Ökolandbau Niedersachsen statt. Biolandwirtinnen und -landwirte, Verarbeiterinnen und Verarbeiter und Naturkosthändlerinnen und -händler aus Niedersachsen und Bremen laden zu einem vielfältigen Veranstaltungs- und Aktionsprogramm ein. Bis zum 31. Oktober 2016 öffnen sie ihre Tore, um Bio erlebbar zu machen. 2016 stehen die Aktionstage unter dem Motto "Landwirtschaft, wie wir sie wollen!". Gleichzeitig stellen die Aktionstage Ökolandbau Niedersachsen das UN-Thema des Jahres 2016 "Hülsenfrüchte" in den Mittelpunkt. und rücken exemplarisch den Boden ins Blickfeld. Ein Fotowettbewerb lockt mit tollen Preisen.

www.aktionstage-oekolandbau.de

Öko-Sommer Saarland

"Informationen und Unterhaltung rund um den ökologischen Landbau" – unter diesem Motto führt die Arbeitsgruppe Ökologischer Landbau Rheinland-Pfalz / Saarland den Ökosommer und Ökoherbst durch. In diesem Rahmen werden Hoffeste, Öko-Märkte, Weinproben, Wanderungen, Informationsveranstaltungen oder Probieraktionen auf den Biobetrieben des Saarlandes angeboten

Öko-Sommer Saarland

Mit Bio durch Stadt und Land

Im Jahr 2016 werden auf vielen Veranstaltungen in Sachsen-Anhalt Fragen rund um Biolebensmittel und den ökologischen Landbau beantwortet. Im Mittelpunkt stehen dabei Besonderheiten, Richtlinien, Kontrollen und Kennzeichnungen der Bio-Branche.

Mehr Informationen zur Veranstaltungsreihe

Thüringer Ökolandbau-Aktionstage

Vom 02.10.2016 bis zum 16.10.2016 finden die Aktionstage Ökolandbau statt. Innerhalb dieser zwei Wochen laden thüringenweit eine Vielzahl von Aktionen zum Mitmachen ein - gemeinsam haben sie ein Thema: den Ökolandbau. Seit dem Jahr 2000 engagieren sich Landwirtinnen und Landwirte, Verarbeiter, Vereine und andere jedes Jahr während der Aktionswochen, um Besuchenden die Vielfalt rund um "Ökologisch" nahezubringen.

Sehen, hören, schmecken, anfassen - die Besucherinnen und Besucher erwartet ein bunter Aktions- und Veranstaltungskalender: Informieren bei Vorträgen, selbst ausprobieren in Workshops, live dabei sein bei Führungen, feiern und ins Gespräch kommen bei einem Hoffest - ob jung oder alt: für alle wird etwas dabei sein.

Hier finden Sie mehr Informationen

Aktionstage Ökolandbau 2016 - Nordrhein-Westfalen

Vom 27. August bis 11. September 2016 bieten auch in diesem Spätsommer Biohöfe, Biogärtnereien, Biobäckereien, Naturkosthändler, Gastronomen und Kantinen sowie viele andere Akteure wieder ein vielfältiges und spannendes Programm rund um die ökologische Landwirtschaft in Nordrhein-Westfalen.

Unter dem Motto "Genießen, feiern und informieren" können Sie sich zwei Wochen lang über die ökologische Landwirtschaft und die leckeren Biolebensmittel informieren. Über 200 Veranstaltungen werden landesweit stattfinden; über 60 Höfe öffnen ihre Hoftore. Es gibt Hoffeste, Radtouren, Stall und Feldführungen, Schaukochveranstaltungen, Verkostungsaktionen, aber auch Ernte- und andere Mitmach-Aktionen. In diesem Jahr stehen unter anderem der Naturschutz und die Artenvielfalt rund um den Hof im Mittelpunkt der Aktionstage. Zahlreiche Biohöfe zeigen, dass sie nicht nur schmackhafte Produkte erzeugen, sondern auch unsere Landschaften lebenswert gestalten und unsere Natur in ihrer Vielfalt erhalten.

Weitere Informationen

Breminale

Bereits zum sechsten Mal finden im Rahmen der Breminale die BioErleben-Tage statt. Die attraktiven kulinarischen Angebote der regionalen Bio-Produzenten im Ökodorf an der Weser und das Bio-Deichbankett auf dem Osterdeich erfreuen sich von Jahr zu Jahr wachsender Beliebtheit. Über 120.000 Gäste aus Stadt und Land verzeichneten die BioErleben-Tage im letzten Jahr.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder über 20 Bio-Essensstände, interessante Talkrunden, zum Beispiel zu neuen Trends wie die vegane Ernährung, ein buntes Kinderprogramm, das Bio-Deichbankett, das Informationsmobil und ein Infozelt mit vielfältigen Angebot zu den Themen gesunde Ernährung und biologische Landwirtschaft.

Letzte Aktualisierung: 09.06.2016