Verbraucher


Osterhasen - Hefegebäck

Ostertisch mit Oster-Gebäck

Zutaten für den Teig:

  • 600 g Weizen- oder Dinkelvollkornmehl
  • 300 ml Milch
  • 20 bis 30 g Hefe
  • 70 g Honig
  • 75 g Butter
  • 1 Ei
  • 1/4 TL Vollmeersalz
  • etwas abgeriebene Zitronenschale

Zutaten für die Streusel:

  • 300 g Weizen- oder Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Zimt
  • 1 Messerspitze Vanille
  • 150 g Butter
  • 180 g Honig

So wird's gemacht:

  • Das fein gemahlene Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken. 
  • Hefe hineinbröseln und mit etwas lauwarmer Milch und etwas Mehl zu einem dicklichen Brei rühren. Den Brei mit etwas Mehl bestäuben.
  • Nun deckst du die Teigschüssel mit einem Handtuch ab und lässt ihn 15 Minuten stehen. Das nennt man "den Teig gehen lassen".
  • Zusammen mit der restlichen lauwarmen Milch gibst du die klein geschnittene Butter, den Honig, das Salz, das Ei und die abgeriebene Zitronenschale zum gegangenen Vorteig.
  • Den Teig gut kneten, bis er glatt ist. Das kann gut zehn Minuten dauern.
  • Mit Mehl bestäubt in der abgedeckten Schüssel 30 Minuten gehen lassen.

Während der Teig wieder ruht, kannst du die Streusel vorbereiten:

  • Das Mehl mit weicher Butter, Honig, Zimt und Vanille verrühren und kühl stellen. 

Wenn der Hefeteig ungefähr doppelt so groß geworden ist, geht es weiter:

  • Teig noch einmal durchkneten und in zwei Stücke teilen. 
  • Die einzelnen Teile auf der Arbeitsfläche etwa einen Zentimeter dick ausrollen und die gewünschtn Osterfiguren mit einem Messer ausschneiden. Du kannst dazu auch eine Schablone vorbereiten, die du auf den Teig legst und mit einem Teigrädchen umfährst. 
  • Die Figuren auf ein gefettetes Backblech legen und dicht mit Streusel belegen. Nach Belieben verzieren, z.B. eine kleine Rosine als Auge und eine Mandel als Ohr einsetzen. 
  • Das Backblech in den auf 200 Grad (Gas 3-4) vorgeheizten Backofen schieben und etwa 15 Minuten backen. Nach der Backzeit die Osterfiguren vorsichtig vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

So viel Zeit muss sein: etwa 35 Minuten plus 45 Minuten "Gehzeit" für den Teig, 15 Minuten Backzeit.

Lecker schmeckt auch Osterhasen-Buttergebäck.