Verbraucher


Vegetarisches Nasi Goreng

von BIOSpitzenkoch Hardy Lang  

Zutaten für 4 Personen: 

  • 120 g Vollkornreis
  • 240 ml Gemüsebrühe
  • 1 Päckchen Sojasprossen-Mungokeimlinge (ca. 120 g)
  • 200 g Räuchertofu
  • 1 kleine Möhre
  • 100 g Zuckererbsen
  • ½ Paprika
  • 1 Lauchzwiebel    
  • Saft einer halben Orange
  • 4 EL Cashewkerne
  • 1 TL Salz
  • Je ½ TL Curry und Kurkuma
  • 2 EL Sojasoße
  • 1 TL Sambal Oelek
  • etwas Ingwer, frisch gerieben
  • 100 ml Kokosmilch
  • 2 TL Butterschmalz (Ghee)   

Zubereitung: 

Den Reis in der Gemüsebrühe kochen. Sojasprossen kurz blanchieren. Räuchertofu, Möhre, Zuckererbsen und Paprika in Streifen schneiden. Lauchzwiebel in Röllchen schneiden. Gemüse im Wok oder in der Pfanne in Ghee anbraten.

Tofu und Sojasprossen zugeben. Den gegarten Reis, Orangensaft, Cashewkerne und die Gewürze (Curry, Salz, Kurkuma, Sojasoße, Samal Oelek und Ingwer) zufügen. Zum Schluss die Kokosmilch unterrühren. 

Vor dem Servieren mit Lauchzwiebeln garnieren.


Dieses Rezept empfiehlt Hardy Lang

Porträt Hardy Lang.

Küchenchef in der Kurpark-Klinik
88662 Überlingen am Bodensee

Zum Porträt von Hardy Lang

Mehr Rezepte von Hardy Lang: